10 Bitcoin Gewinner und Verlierer von 2017

Das Jahr 2017 ein fantastisches Jahr für einige Bitcoin Besucher, aber andere waren nicht so viel Glück mit dem Kryptowährung.

Unten, wir werden auf einige der beeindruckendsten Erfolgsgeschichten des Jahres aussehen, sowie die Profile von Menschen, die wahrscheinlich wünschen, dass sie nie Bitcoin berührt würden überhaupt.

Es ist eine sehr erratisch Währung, aber die Menschen, die in ihm vor seiner jüngsten Prominenz investiert fanden oft ihre Weitsicht in einer Weise lukrativ war sie nie auf dem ersten vorstellen.

Anonymous Person Wer Ist jetzt Bitcoin Millionär

Eine anonyme Person, die eine detaillierte Geschichte über Steemit geschrieben sagte, dass in 2010, der Preis für jede Bitcoin war so gering, dass sie nicht einmal wertvoll genug waren, um eine Pizza zu kaufen. Immer noch, bis Ende des Jahres, die Person, hatte Berichten zufolge 12,000 Bitcoins und Sammeln der großen Anzahl von ihnen hat sich gelohnt.

Das liegt daran, bis April 2013, der Wert eines jeden Bitcoin hatte über aufgebläht $100. Aufgrund einiger Probleme in dem persönlichen Leben des Einzelnen und ein paar anderen, nicht-Bitcoin-Faktoren, die Person nahm ein paar Pausen von Bitcoin war aber nie mit ihnen aus der Schleife vollständig. Schließlich, Diese anonymen Bitcoin Benutzer gehört, dass die 12,000 Bitcoins war jetzt im Wert von über $10 mln.

Trotz dieser glücklichen Wendung der Ereignisse, nur die Person begann, sie in kleinen Mengen verkauft, um nicht die Aufmerksamkeit zu erregen. Die einzelnen geplant auch für die Zukunft von Anlagestrategien wählen und nicht den schnellen Reichtum Auswirkungen ihrer Beschäftigung lassen. Als Worte der Beratung, die Person schlägt Geduld ausüben und nicht gierig bekommen, aber auch zu aktuellen Ereignissen mitzuhalten.

Erik Fineman

Erik Fineman begann in Bitcoins investiert in 2011 als er nur 11 nachdem seine Großmutter gab ihm $1,000 und sein Bruder bot ihm einen Tipp über das, was mit dem Geld zu tun. In jenen frühen Tagen, Bitcoins waren nur wert $12 jede einzelne. aber, wenn Fineman verkaufte seine erste Bitcoins am Ende 2013, jeder hatte einen Wert von $1,200.

Dann, Fineman hatte sich die $1,000 von seiner Großmutter in $100,000 und verwendete es ein Online-Bildungsunternehmen zu starten in 2014. Er hatte nicht eine angenehme Erfahrung in der High School hat und dachte, dass sein neues Unternehmen frustrierte Schüler und Lehrer bereit, über Video-Chat verbinden könnte. Fineman zogen auch nach Silicon Valley, die Welt bereist und machte eine Wette mit seinen Eltern, dass, wenn er ein Millionär nach Alter war 18, er müsste nicht aufs College gehen.

Im Januar 2015, Fineman verkauft seine Ausbildung Firma und wurde die Wahl der Annahme gegeben $100,000 oder 300 Bitcoins. Er nahm die Bitcoins. Fineman erreichte auch sein Ziel ein 18-jähriger Millionär zu werden und nicht an College gehen werden. Er sagt, dass er glücklich ist aus der realen Welt Erfahrungen lernen. aber, Fineman bleibt beschäftigt mit zahlreichen Projekten, einschließlich Beteiligung mit der NASA. Diese Tätigkeiten - und versierter Geschäftssinn - feasibly halfen ihm, wo er heute ist.

Jeremy Gardner

Jeremy Gardner ist eine andere Person, die mutig in den ersten Tagen in Bitcoin begann zu investieren - ein Muster bemerken hier? - und erhielt eine wesentliche Auszahlung. Im 2013, einer der Freunde von Gardner bekam ihm einige Bitcoins im Austausch für Bargeld und Gärtner begannen fasziniert über das Gefühl, wie er mit der Währung mit nichts mehr als eine Internetverbindung funktionieren könnte. Er liebte auch, wie es keine zentrale Regulierungsbehörde für Bitcoin war.

Als Gärtner wurde in der Bitcoin Welt eingetaucht, er wurde zu einem starken und nachdrücklichen Stimme in der Kryptowährung Welt, oft mit sozialen Medien als Plattform. Er investierte auch klug Geld in Start und Unterstützung von Unternehmen im Zusammenhang mit Bitcoins und Blockchain Technologie.

Gardner stutzt der Offenlegung, wie viel Geld er durch die Investition in Bitcoin Technologien gemacht hat, sondern wird als bezeichnet „Selfmade-Millionär.“ Außerdem, er hält eine realistische Perspektive und versteht, dass immer dann, wenn der Wert von Bitcoins steigt schnell, es wird in der anderen Richtung wahrscheinlich geht auch bald. aber, Gardener verfügt über ein breites Netz von Investitionen. Diese Interessen helfen wohl seinen Wert zu schützen und ihm finanzielle Vorteile aus zahlreichen Quellen zu bekommen.

Herr. Schmied (nicht sein richtiger Name)

um die Welt reisen ist etwas, was viele Menschen träumen zu tun, aber Herr. Smith hat dieses Streben in die Realität umgesetzt, alle aufgrund Bitcoin Investitionen ab 2010. Ein Mann mit einer College-Ausbildung und ehemaligen Silicon Valley Mitarbeiter, Herr. Schmied, hörte von Bitcoins im Juli 2010 und begann in ihnen ein paar Monate später zu investieren.

Zu wissen, er war in ihm für die Langstrecke, Smith legte seine Bitcoin Investitionen auf Eis gelegt, bis 2013, eine Zeit, wenn der Wert des Kryptowährung schnell gestartet steigenden. Schließlich, der Preis pro Münze ging um mehr als nach oben 2,000 mal was Smith ursprünglich dafür bezahlt. Er behauptet jetzt gemacht zu haben, $25 Millionen von einem Anfang $3,000 Investitionen und verwendet das Geld für verschwenderische gehen, Rund-um-die-Welt-Reisen, die nur beinhalten in Fünf-Sterne-Hotels zu bleiben und fliegen First-Class.

Smith noch besitzt 1,000 Bitcoins, sondern will nur diejenigen, sobald die pro-Münze Wert erreicht verkaufen $150,000. Er hat kein Bedauern über den Rest verkauft und sagt, er hat alles, was er immer wollte, dank Bitcoins.

Tim Enneking

Tim Enneking ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie in Bitcoin investieren um erfolgreich zu sein. Er ist ein Hedge-Fonds-Manager, der die Allzeit jährlichen Datensätze für beide Fonds und Dachfonds erreicht.

Enneking war skeptisch digitaler Währungen, obwohl er begann die weltweit erste digitale Währung Fondslauf. Während seiner Arbeit, Enneking entschieden rigoros Bitcoins zu erforschen. Nach der Realisierung, er fand keine roten Fahnen, schloss er vielleicht mehr auf die Kryptowährung war, als er ursprünglich gedacht hatte, und suchte nach Möglichkeiten, verstärkt in Fonds-Management beteiligt zu werden.

Enneking hat jetzt Erfahrung beaufsichtigen Mittel in den USA und im Ausland. Er befürwortet wird vorsichtig, während die Investition und die Zeit nehmen, Markttrends zu verstehen. Außerdem, Enneking erinnert potenzielle Investoren, dass aufgrund der schnellen Schwankungen der digitalen Währungen, es kann einige Zeit dauern Investitionen zu sehen, fruchtbar werden.

Olaf-Carlson Wee

Sie haben vielleicht nicht gehört, von 26-jährigen Olaf-Carlson Wee vor, aber er ist eine andere Person, die das Potenzial von Bitcoins vor vielen anderen Menschen anerkannt und wurden reich als Ergebnis. Im Februar 2013, zu einem Zeitpunkt, wenn der Wert eines einzelnen Bitcoin war zwischen $20-30, Carson Wee begann eine Bitcoin Startup arbeiten genannt Coinbase.

Zu dieser Zeit, Bitcoins war nicht Teil des kulturellen Bewusstseins noch, und die bloße Erwähnung von ihnen verursacht Stirnrunzeln, wenn die Menschen sich bewusst von ihnen waren überhaupt. aber, Carlson Wee angesehen Bitcoins als eine viel versprechende Währung. Er machte eine Vereinbarung mit seinem Arbeitgeber nur mit ihnen statt physischen Geld bezahlt und begann Transaktionen mit Bitcoins zu machen, wann immer möglich. Diese Entscheidungen waren letztlich profitabel, weil sie Carlson Wee Millionär gemacht.

Die Erfolgsgeschichten einfach könnte ausreichen, um lesbar zu machen möchten, dass Sie sofort in Bitcoins zu investieren beginnen. Aber, wenn es ein roter Faden in all diesen herausragenden Geschichten, es ist, dass der Bitcoin Wert ohne Vorwarnung ändert. aber, einige Leute haben unglückliche Umstände zu Bitcoins im Zusammenhang, das nicht immer über ihre fallenden Wert sind. Hier finden Sie einige Beispiele siehe unten.

James Howells

James Howells, ein 32-jähriger Mann aus Wales, mit Bitcoins von einem Computer zu arbeiten begann in 2009. Ein Jahr später, er das Gerät auseinander genommen und gespeichert, um die Teile in einer Schublade, dann warf sie schließlich weg.

Da mehr Jahre im Wert von Müll liegt jetzt auf der wertvollen aber verworfen Festplatte, Abrufen es ist ein kostspieliges Verfahren, und der Zustand der Festplatte ist nicht bekannt,. aber, der Grund, warum die Auswirkungen dieses Fehlers in diesem Jahr wurde besonders deutlich ist, dass die Schätzungen der Festplatte legen nahe, und die Bitcoins es enthält mehr wert sind als $100 Millionen bei den heutigen Preisen.

Howells hält eine optimistische Haltung über sein verlorenes Vermögen und weiß, dass es zu aufgeregt keinen Sinn, darüber in immer. Wenn er jemals es sich erholen, aber, er wird einen Lamborghini kaufen.

Trotz, wie sich die Dinge für Howells, er hat nicht auf cryptocurrencies aufgegeben. Er ist immer noch aktiv mit ihnen heute und legt seine Energien in einem genannt Bitcoin Geld.

Mark Frauenfelder

Die meisten Menschen haben durch die Frustration zu vergessen Passwörter und PINs gegangen, aber sie wahrscheinlich müssen nicht mit den Folgen umgehen das Äquivalent zu verlieren $30,000 wegen der Fehler. aber, Mark Frauenfelder investiert $3,000 in Bitcoins im letzten Jahr und hatte danach zahlreiche profitable Ventures. Er sprach mit Bitcoin Experten, die ihm sagten, dass ein Hardware-Portemonnaie war der beste Weg, um seine Bitcoin-Cache zu schützen, so kauften Frauenfelder eine im November 2016 zum $100.

Während die Einstellung der Hardware-Brieftasche, er musste eine PIN einrichten, zusammen mit einer Liste von 24-Wort verwendet, um Zugang zu erholen, wenn nötig. Frauenfelder schrieb die Worte auf einem Stück Papier. Unglücklicherweise, eine Reinigungsfirma Mitarbeiter warfen das Dokument weg. Frauenfelder nicht glaubten, dass eine große Sache auf dem ersten war, bis er entdeckte er seine PIN vergessen hat,.

Verzweifelte Zugang wieder zu erlangen, er ging online und veröffentlicht auf Foren, und kontaktiert Kundendienstmitarbeiter mit der Hardware wallet Hersteller zugeordnet. Frauenfelder besuchen sogar einen Hypnotiseur in diesem Frühjahr, aber die Sitzung brachte über nicht erfolgreiche Ergebnisse.

Letztendlich, er bekam Hilfe von jemandem, der ihn in die Hardware Portemonnaie hacken geholfen und erhalten die PIN und eine 24-Wortliste. Aber, nicht ohne wesentliches Herzeleid, Stress und zahlen Geld für Abrufmethoden.

Diese Frau, die Bitcoin verwendet, um einen Killer zu mieten

Die anonyme Art von Bitcoin können Menschen zwingen, die Währung zu verwenden für illegale Dinge. aber, wie eine 58-jährige Italienerin, die in Dänemark lebt gelernt, tun, dass Probleme verursachen können. Sie stellte einen Hitman ein ausgefallenes Mordkomplott zu ihrem Freund im Zusammenhang durchführt und verwendet Bitcoin dafür zu zahlen.

Ein Gerichtsurteil führte zu einer sechsjährigen Gefängnisstrafe. Es verursacht auch ihre Aufenthaltsrechte in Dänemark zu verlieren, wohin sie lebt 30 Jahre.

Cody Brown

Cody Brown, eine Startup-Exekutive, sah aus erster Hand, wie schlimm die Dinge während eines Bitcoin Diebstahl bekommen könnten. Er hat verloren $8,000 im Wert von Bitcoins in 15 Minuten, nachdem ein Hacker stieg in sein Verizon Konto, Das war mit Coinbase verbunden. Brown glaubte, dass er wegen eines tweet gezielt bekam er RT'd von einem Freund würde, die auch früher gehackt worden war. Brown ist nicht hoffnungsvoll, jemals die gestohlene Kryptowährung zurückbekommen.

aber, er auch nicht aufgeben Bitcoins. Brown glaubt, dass die daran beteiligten Unternehmen werden schließlich herausfinden, wie ihre Systeme sperren straffen und potenziell mehr Schutz vor Betrug Ressourcen für Kunden hinzufügen.

Simon

Simon zum ersten Mal das Netz in TOR 2011. Er stolperte über einen jener schattigen Online-Marktplätzen, die alle Arten von illegalen Dingen angeboten, - guns, Drogen, gefälschte Dokumente, Sie nennen es.

Wie ein Teenager, Simon entschieden, dass für ein bestimmtes europäisches Land eines brandneuen Pass bekommen wäre eine nette Sache zu tun. Der Preis war 10,000 BTC. Wenn er warf in einem extra 6,000 BTC, der Verkäufer versprach Simon eine Presse-ID aus einer angesehenen Zeitung zu bekommen, auch. Er konnte nicht widerstehen.

Simon übertragen seine Mittel auf eine Krypto-Austausch-Plattform, aber, wenn es an der Zeit ist für die Händler zu liefern, der Händler verschwunden. ‚Vielleicht wurde er verhaftet?‘Simon wunderte sich. Er war verwirrt, aber er hatte immer noch sein Geld sicher versteckt im Exchange-Konto, da der Verkäufer verschwunden. Alles war in Ordnung, so weit er war besorgt.

Zwei Jahre später, Zeitungen begannen die Verhaftung eines russischen Mannes der Geldwäsche beschuldigt Berichterstattung. Der Name des Waschens Dienst, den er kontrolliert hatte, war Freiheit Finanzen, der Simon sofort als Krypto-Austauschplattform erkannte er benutzt hatte, zu halten sein 20,000 BTC.

Angesichts des Skandals, das FBI ergriff die Kontrolle über die Plattform für den Austausch und alles Geld damit verbundenen. Simon küsste das Geld Abschied schon vor langer Zeit, aber es macht es nicht leichter für ihn zu sehen, wie Bitcoin im Laufe der Zeit erkannt hat.

Wenn Freiheit Finanzen hatte eine Geldwäsche Betrug nicht gewesen, Simon hätte erworben einige $400 Millionen Dollar.

BTC-e

Trotz des Mangels an Regulierung in der Bitcoin Welt, Unternehmen, die das Gesetz noch brechen erwischt. Case in point? BTC-e, ein lang andauernder Bitcoin Austausch.

Er erhielt ein $110 mln Geldstrafe von der Federal Trade Commission wegen angeblicher Geldwäsche. Ebenfalls, Alexander Vinnik, wenn sie verurteilt wurde ein russischer Mann mit dem Austausch verbundenen verhaftet und steht vor mehr als fünf Jahrzehnten im Gefängnis.

Anatoly Kaplan

Eine weitere aktuelle Inzidenz von angeblich fragwürdigen Verhalten aus Russland kommt von Anatoly Kaplan, der Besitzer ForkLog, eine russische Kryptowährung news outlet. Nach Berichten, der ukrainische Geheimdienst untersucht Kaplan im Zusammenhang mit angeblichen Verbindungen mit Amerikanern an rechtswidrigen Handlungen beteiligt.

Die ukrainischen Behörden gesucht Kaplans Wohnung und beschlagnahmten seinen Laptop. Ebenfalls, Dies ist nicht das erste Mal ForkLog, um die Aufmerksamkeit der Strafverfolgungsbehörden gekommen ist. Kaplan hält seine Unschuld und behauptet, seine Website nicht über Technologie in der Lage der Dinge, die ukrainische Polizei beschuldigt ihn zu tun.

Kaplan sagt auch während der Durchsuchung und Beschlagnahme der Untersuchung im Zusammenhang, einer der Ukrainer versucht, einige von Kaplans Bitcoins zu übertragen. Kaplan und sein Anwalt Plan, rechtliche Schritte einzuleiten und sind zuversichtlich, über ein positives Ergebnis, aber auch so, Dieses Ereignis hat Stress und ungünstige Werbung für Kaplan und seine ForkLog Website bereits verursacht.

Diese Geschichten des Wunders und wehen beweisen, dass Bitcoin Investitionen sind nicht für schwache Nerven.

Die Menschen, die in ihnen engagieren müssen Ruine fertig sein, aber sie könnten erstaunlich zu Wohlstand statt.

Lassen Sie uns blockieren Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph

Wird geladen...