Accenture entwickelt DLT Prototypen für Singapurs Zentralbank

Professionelle Dienstleistungen Firma Accenture hat heute bekannt gegeben, dass durch Singapurs de facto Zentralbank angestellt wurde verteilt Ledger Prototyp-Systeme für die Verarbeitung von Interbank-Zahlungen zu entwickeln.

Gerade diese Woche, die Monetary Authority of Singapore (ABER) ging an die Öffentlichkeit mit den drei neuen Zahlungen Prototypen, die entwickelt wurden unter Verwendung von drei Plattformen: Quorum (ein Astraleum-basiertes System entwickelt von JPMorgan Chase), Hyperledger Stoff und R3 Corda.

Die Arbeit bildet einen Teil der zweiten Phase “Projekt Ubin,” das blockchain Bankprojekt, das Institutionen wie Bank of America Merrill Lynch enthält, Standard Chartered und Citi, unter anderen, als Teilnehmer.

“Projekt Ubin macht einen großen Sprung nach vorn in den Wert und das Potenzial von DLT-Systemen beweisen und ihre Fähigkeit, Branchen zu verwandeln,” David Treat, Geschäftsführer der globalen blockchain Praxis der Accenture, sagte in einer Erklärung, Hinzufügen:

“Der Wert der technischen Innovationen aus dem Programm ergeben, wird durch den Wert des strategischen Denkens abgestimmt geht in, wie das Interbank-Zahlungen Ökosystem verwandeln und neuen Wert bauen.”

Accenture wird erwartet, einen technischen Bericht über Projekt Ubin der zweiten Phase im nächsten Monat veröffentlichen, eine Freigabe sagt.

In seiner Erklärung am Montag, die MAS enthüllt neue Details über seine Arbeit mit blockchain Tech, eine kontinuierliche Partnerschaft mit dem indischen Bundesstaat Andhra Pradesh. Damals, Geschäftsführer Ravi Menon ergab, dass so viele wie 50 Start-ups arbeiten an blockchain-Initiativen in Singapur.

Singapur Bild über Shutterstock

Der Führer in blockchain Nachrichten, CoinDesk ist ein unabhängiges Medien Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards bemüht und hält sich an einer Reihe von strengen redaktionellen Richtlinien. Haben Sie aktuelle Nachrichten oder eine Geschichte Spitze an unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter [email protected]

Lassen Sie uns blockieren Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Coindesk