Aeternity sucht zukunftssicher Blockchain For Tomorrow Smart Verträge

Wilma Woo · Kann 29, 2017 · 2:00 pm

Die Begeisterung rund um Smart-Verträge ist eine wichtige treibende Kraft hinter 2017 der Multimillionen-Dollar ICOs, noch einige bereits suchen jenseits.


Aeternity CEO: Blockchain ‚skaliert wirklich nicht‘ To Current Ambitions

Während die ganze Reihe von Start-ups weltverändernde Produkte und Dienstleistungen viel versprechend nutzt die Kraft des Blockchain weiter, die Frage der Rüttler in die Praxis umsetzen wird immer noch von vielen fast wie ein nachträglicher Einfall behandelt.

„Derzeit gibt es so viele blockchains und sie intelligenten Vertrag sagen oder App, dapp Projekte, die viele Mittel erhalten, aber die bestehende blockchain Technologie wirklich nicht maßstäblich,„Yanislav Malakhov, CEO von Aeternity, sagte.

Es ist wie der Versuch, Youtube zu bauen in 2000. Es ist einfach zu früh.

Malakhov Projekt, selbst einen ICO heute ins Leben gerufen hat,, konzentriert sich auf die nächste Generation Blockchain-basierte Tech-Implementierung über Lärm setzt.

Unter Verwendung, was es als „Staatskanäle geprägt hat,“Aeternity zielt darauf ab, eine wesentlich effizientere Blockchain, auf denen bieten intelligente Verträge laufen.

The Lightning Netzwerk von Smart Contracts?

Zeichnen eines Vergleich zum Blitz Netzwerk für Bitcoin, Das Konzept liegt in der intelligenten Verträge en masse off-Kette ausgeführt wird, mit der Hauptkette nur für „Referenz“ Zwecke verwendet.

„Die Aufzeichnungen nur für den Fall gemacht werden alle Vertragsparteien miteinander übereinstimmen und es schließen,“Eine Pressemitteilung Staaten. „... Dies könnte das gesamte System beschleunigen, ohne seine Effizienz zu beeinträchtigen.“

Aeternity versucht, ein Problem zu lösen, die, ist für alle Absichten und Zwecke noch nicht existieren. Angesichts der Dynamik der Blockchain Startup-Szene, aber, es könnte durchaus sinnvoll sein, die Engpässe durch Masseneinführung früh verursacht vorauszusehen.

Investoren teilen diese Meinung deutlich, das Projekt hat sammelte $5.2 in Phase Million eines seiner „Beitrag Kampagne“ im April. 2500 Teilnehmer tauschten ihre bitcoin und Ether 135 Millionen der AE-Token des Projekts.

Dienstag sieht den Beginn der zweiten Phase, die die Form eines Tokens Verkauf von drei Wochen mit einer Kappe bedeckt bei 21 Millionen Franken ($21.6 Million). Gehalten in Partnerschaft mit Bitcoin Suisse, AE-Token wird auf einer gleitenden Skala privilegieren frühen Mitwirkenden verkauft werden.

„Wir haben zwischen den beiden Phasen sehr beschäftigt, Vermittlung neue Partnerschaften, On-Boarding-Entwickler und das æternity Team und Community expandiert weltweit,“Malakhov hinzugefügt in einer separaten Veröffentlichung.

Wie in den bisherigen ICOs gewesen, Investoren scheinen bereit, jeden Zweifel in Bezug auf entweder den Start selbst oder seine Partner zu suspendieren.

Bitcoin Suisse fand sich in heißem Wasser über Umgang mit Blockchain Plattform Matchpool Token Verkauf in diesem Jahr. Querelen unter den Entwicklern sah erhebliche negative Publicity verbreiten ihre eigene Rolle als gemeinsame privaten Schlüsselhalter zu verwickeln.

[Haftungsausschluss: Bitcoinist ist nicht verantwortlich für Aeternity noch ihre Waren und / oder Dienstleistungen.]

Was denken Sie über Smart-Verträge gegenüber dem Stand der Blockchain? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten kennen!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, Aeternity.com

aeternityAltcoin ICOLightning Network Verträge
Kommentare anzeigen

Quelle: Bitcoinist

Wird geladen...