Willkommen beim Altcoin Roundup von Cointelegraph Market, ein ausführlicher Newsletter, der sich auf Investitionen aus der Perspektive der Fundamentalanalyse konzentriert und darauf abzielt, aufkommende Blockchain-Projekte und Token zu identifizieren, die Nischenanforderungen im wachsenden Kryptowährungsmarkt erfüllen.

Das Konzept des sektorübergreifenden Investierens wird in der traditionellen Finanzierung seit langem als konventioneller Ansatz zum Aufbau eines ausgewogenen Portfolios befürwortet. Typische Allokationen beinhalten die Darstellung von Aktien, Staats- und Unternehmensanleihen, Rohstoffe und Immobilien.

Jetzt, da der Kryptowährungsmarkt zu einem Multi-Billionen-Dollar-Ökosystem mit zahlreichen aufstrebenden Vermögenswerten angewachsen ist, klare Sektoren zeichnen sich ab. Versierte Krypto-Investoren, die Portfolio-Diversifizierungspraktiken auf ihre Bestände anwenden möchten, sollten beginnen, darauf zu achten.

Gesamtkapitalisierung der Kryptowährung. Quelle: CoinMarketCap

Die vorherige Altcoin Roundup diskutierte einige der Top-Layer-One-Lösungen und Coins wie Polkadot/DOT, Cosmos/ATOM und Solana/SOL, die im letzten Jahr an Bedeutung gewonnen haben, aber diese Projekte könnten neben hochkarätigen Vermögenswerten wie Bitcoin auch unter den Großkapital-Investitionsschirm fallen (BTC), Äther (ETH) und Cardanos ADA.

Sobald ein Investor eine angemessene Darstellung von Blue-Chip-Projekten hat, andere aufstrebende Sektoren wie dezentrale Finanzen (DeFi), Orakel und Stablecoins kommen in Frage.

DeFi: Uniswap, Aave und Pfannkuchentausch

Dezentrale Finanzierung entstand im Sommer von DeFi in 2020, und der Sektor hat dazu beigetragen, den aktuellen Bullenmarkt in Gang zu setzen, indem er dem Krypto-Ökosystem ein neues Maß an Aufregung brachte, die die nächste große Innovation brauchte.

Eine der besten Metriken, die verwendet wird, um den steigenden Erfolg von DeFi insgesamt zu demonstrieren, ist der gesperrte Gesamtwert (TVL) Rangfolge, die zusammen ein Allzeithoch bei . erreichten $157.63 Milliarden im Mai 14, nach Angaben von Defi Llama, und steht bei $116.62 Milliarden zum Zeitpunkt des Schreibens.

Gesamtkapitalisierung der Kryptowährung. Quelle: CoinMarketCap

Die Veröffentlichung der dezentralen Börse von Uniswap (DEX) Schnittstelle – die es ermöglichte, neue Projekte sofort zu starten und Token für die breite Öffentlichkeit verfügbar zu machen – trug dazu bei, eine Wachstums- und Innovationswelle auf dem gesamten Markt auszulösen, die bis heute weiter wächst.

In weniger als einem Jahr, Uniswap hat sich zum Top-DEX für die Krypto-Community entwickelt, einen Allzeitrekord von sehen $5.74 Milliarden an 24-Stunden-Handelsvolumen während des Marktausverkaufs im Mai 19 und $5.37 Milliarden Gesamtvolumen auf der Plattform gesperrt.

Tägliches DEX-Volumen. Quelle: Dune Analytics

Die große Auswahl an Liquiditätspools ist der Hauptreiz für Anleger, die ihr Krypto-Portfolio diversifizieren möchten. Durch diese Becken, Staker haben die Möglichkeit, eine Rendite zu erzielen, indem sie der Börse gegen einen Teil der Handelsgebühren Liquidität zur Verfügung stellen. Eine Reihe von Pools bieten Staking-Renditen von 25% zu 2,000%, und Händler können Pools basierend auf einer Vielzahl von Faktoren auswählen, einschließlich ihrer Risikobereitschaft.

Während Uniswap den Weg für DEXs geebnet hat, Es gibt andere Optionen wie die Kreditplattform von Aave, die sich nach dem gesperrten Gesamtwert als das am höchsten eingestufte DeFi-Protokoll herausgestellt hat, mit mehr als $14.1 Milliarden in TVL zum Zeitpunkt des Schreibens.

Die jüngste Entscheidung von Aave, Layer-Two anzubieten (L2) access on Polygon hat das AAVE-Ökosystem mit erneuerbarer Energie versorgt, da Händler und Liquidität gerne in die auf Polygon angebotene günstigere Umgebung migriert sind. Dies führte zu einem signifikanten Anstieg der TVL sowohl für AAVE als auch für den nativen Token von Polygon, MATIC, welches jetzt das zweitrangigste Protokoll von TVL . ist, mit $11.08 Milliarden an das Protokoll gebunden.

Jedes ausgewogene Portfolio hat auch eine kleine 1% zu 5% Allokation reserviert für Anlagen mit höherem Risiko, und der Kryptomarkt hat keinen Mangel an Hochrisiko, wachstumsstarke Vermögenswerte.

Für Token-Inhaber, die im Gegenzug für höhere Renditen etwas mehr Risiko eingehen, der auf Binance Smart Chain basierende PancakeSwap verfügt über einen TVL von $7.67 Milliarde, und bietet jährliche Prozentsätze (APR) von bis zu 482.54%, laut Projekt-Website, mit allen Belohnungen, die im nativen CAKE-Token des Protokolls ausgezahlt werden.

Stablecoins sind die neuen „Sparkonten“

Obwohl ein Token, der an einen festen Wert gebunden bleibt, für Anleger möglicherweise nicht die attraktivste Gelegenheit ist, Stablecoins haben sich entwickelt, um eine entscheidende Rolle für das Funktionieren des breiteren Kryptowährungs-Ökosystems zu spielen.

Stablecoins dienen oft als Rückgrat von Handelspaaren an zentralen und dezentralen Börsen, und bietet Händlern eine einfache Möglichkeit, Gewinne zu sichern.

Die beiden bekanntesten Stablecoins sind Tether (USDT) und USD Münze (USDC), die zirkulierende Vorräte von $60.9 Milliarden und $21.6 Milliarden Token, beziehungsweise. Tether ist derzeit der meistgehandelte Krypto-Token, mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen, das von $100 Milliarden zu $290 Milliarde.

Leine (USDT) vs.. USD Münze (USDC) vs.. DAI-Umlaufversorgung. Quelle: CoinGecko

Andere beliebte Stablecoins sind Binance USD (BUSD), der Stablecoin, der für die Verwendung im Binance Smart Chain-Ökosystem erstellt wurde, sowie der algorithmisch gesteuerte Stablecoin DAI, die durch Verpfändung von Sicherheiten auf dem Maker-Protokoll geprägt wird.

Für diejenigen, die in der Sicherheit von Stablecoins einen kleinen zusätzlichen Ertrag erzielen möchten, Es stehen mehrere Optionen zur Verfügung, z. B. die Einzahlung von Token in ein Leihprotokoll wie AAVE, um bis zu . zu verdienen 5% auf Einlagen oder die dezentrale Stablecoin-Börse Curve, mit Erträgen von bis zu 50% für einige Stablecoins-Pools angeboten.

Andere beliebte Optionen sind die Bereitstellung von Liquidität für die verschiedenen dezentralen Börsen wie PancakeSwap, welches bietet 8.64% für seinen DAI-BUSD-Liquiditätspool, oder QuickSwap, die eine Belohnung plus Gebühr in Höhe des jährlichen prozentualen Ertrags von offers bietet 15.01% für seinen USDT-USDC-Pool und 26.75% für seinen DAI-USDC-Pool.

Orakel

In einer Welt, die zunehmend von digitalen Daten dominiert wird, Ohne Zugang zu einem Oracle-Anbieter wäre kein Kryptowährungsportfolio vollständig complete. Diese Einheiten sind die Schwergewichte der Branche, die den sicheren Austausch von Daten und Informationen innerhalb des Kryptowährungs-Ökosystems ermöglichen, sowie breitere Finanzmärkte.

Zur Zeit, Chainlink ist eines der dominantesten Oracle-Projekte und ein wichtiger Akteur, der eine florierende Open-Source-Community von Datenanbietern umfasst, Knotenoperatoren, intelligente Vertragsentwickler, Forscher und Sicherheitsprüfer.

Während das Chainlink-Netzwerk derzeit keine direkte Möglichkeit bietet, durch einen vereinfachten Staking- oder Governance-Mechanismus eine Rendite zu erzielen, Für Token-Inhaber ist es einfach, ihren Vorrat in DEX-Liquiditätspools und DeFi-Protokollen wie Aave . einzusetzen.

Für Anleger, die nicht bereit sind, dezentralen Börsen und DeFi-Plattformen zu vertrauen, zentralisierte renditetragende Unternehmen wie Nexo, Celsius und BlockFi sind auch für Krypto-Investoren verfügbar, die eine Rendite aus ihren Beständen erzielen möchten.

Zentralisierte Börsen wie Coinbase und Binance bieten auch direkte Staking-Funktionen. Zum Beispiel, Investoren könnten BAND für bis zu 11.7% Jahreszins an wichtigen Börsen.

Als Folge des Ausverkaufs im Mai, die mehr gesehen haben als $1.2 Billionen an Wert aus dem Kryptowährungsmarkt gestrichen, Viele der Top-Projekte liegen jetzt deutlich unter ihren Allzeithochs und werden zu Preisen gehandelt, die einige Investoren als „Schnäppchen“-Preise bezeichnen würden.

Während die Marktteilnehmer unsicher sind, in welche Richtung sich die Preise kurzfristig entwickeln werden, es wäre ratsam, diese Möglichkeiten eher früher als später zu untersuchen, da der notorisch volatile Kryptomarkt im Handumdrehen bedeutende Bewegungen machen kann.

Wünschen Sie weitere Informationen zur Diversifikation in die oben genannten Projekte?

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.