Beginnen Millennials Bitcoin über Aktien bevorzugen?

Ashour Iesho · November 12, 2017 · 9:00 pm

Laut einer aktuellen Umfrage von Blockchain Kapital, 1 aus 3 Millennials investieren würde eher in Bitcoin als herkömmliche Aktien.


Ist die Börse Old-School for Millennials?

Ist die Börse Old-School for Millennials?

Die meisten Millennials denken heute nicht über finanzielle Investitionen und Einsparungen noch. Der Aktienmarkt ist vielleicht nicht das beliebteste Thema für millennials, aber Social-Media-Anwendungen wie Snapchat und Instagram sind. Die Daten zeigen, Millennials sind nicht so viel in Aktien und Anleihen wie Baby-Boomer investieren tun.

Ein kürzlich erschienener Artikel in Barrons stellt fest, dass die meisten Millennials Bargeld über Aktien als Investitionen vorziehen. Experten tadeln dieses Phänomen auf der berühmten Dotcom-Blase und den großen Börsencrash von 2008. Anscheinend, diese großen Ereignisse sind der Grund, warum millennials nicht den Aktienmarkt als ihre Eltern zu vertrauen tat. Aktien können zu riskant scheinen für die meisten Millennials, aber einige denken, dass Bitcoin könnte eine alternative Anlageform für sie.

Bitcoin über Aktien

Bitcoin über Aktien

Bitcoin hat viel Aufmerksamkeit in diesem Jahr gezogen. Vor kurzem, die digitale Währung erreichte einen neuen Allzeithoch Preis von $7751 und eine Gesamtmarktkapitalisierung Bewertung von über $129 Milliarde. Wie Bitcoin wächst rasant, mehr und mehr traditionelle Investoren suchen in die Kryptowährung investieren. Einige dieser Investoren sind junge millennials.

Laut einer neuen Umfrage durchgeführt von dem bekannten Bitcoin-Venture-Capital-Firma, Blockchain Kapital, 27% der befragten Millennials lieber besitzen $1,000 im Wert von Bitcoin als Aktien. Diese Ergebnisse könnten nicht so überraschend, wie es scheint, da Bitcoin jede andere Zukunft besser entwickelt hat, Ware oder Lager in diesem Jahr. Die Umfrage zeigte auch, dass 42% der befragten Millennials sind vertraut mit Bitcoin, und 15% der Menschen über 65 ein wenig vertraut waren mit Bitcoin und cryptocurrencies.

Eine Sicherheits genannt Bitcoin Investmentfonds, das ist die Verfolgung der Bitcoin-Preis, wurde bereits von so viel in diesem Jahr gestiegen als 661%. Experten gehen davon aus, dass als Bitcoin ETFs offiziell verfügbar werden, mehr und mehr Menschen beginnen in der digitalen Währung investieren.

Was sind Ihre Gedanken auf millennials Haltung über die Börse und bitcoin? Glauben Sie, dass mehr Millennials in Bitcoin in der Zukunft investieren? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten kennen!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von pixabay

bitcoinBitcoin Anlage FundInvestingMillennials‚);”>
Kommentare anzeigen

Lassen Sie uns blockieren Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Bitcoinist