Die in Jakarta ansässige Krypto-Börse Tokocrypto erwägt ein Debüt auf dem öffentlichen Markt in den nächsten zwei oder drei Jahren, Nikkei berichtet Mittwoch.

„Ich sage zwei Jahre, weil wir mindestens zwei Jahre lang profitabel sein müssen, bevor wir an die Börse gehen. Wir sind jetzt schon profitabel. Unser Hauptaugenmerk bei Tokocrypto liegt darauf, das Geschäft weiter auszubauen, Erweitern Sie unsere Aktivitäten auf weitere Teile Indonesiens und machen Sie Krypto im Land zum Mainstream,”TokoCrypto-CEO Pang Xue Kai sagte.

„Bewertungsmäßig, Es ist verfrüht, darüber zu sprechen, da ein Börsengang noch zwei bis drei Jahre auf dem Weg ist, aber eine enge Referenz wäre Coinbase of the U.S. Zur Zeit, wir beobachten den markt, das Geschäft skalieren, Aufbau des Teams und der Produkte," er fügte hinzu.

Gegründet in 2018, Tokocrypto wird von der Commodity Futures Trading Regulatory Agency unter dem indonesischen Handelsministerium reguliert, auch bekannt als Bappebti.

Tokocrypto hat Verbindungen zur weltgrößten Krypto-Börse, Binance, mit der indonesischen Firma, die vor einem Jahr eine nicht offengelegte Investition von Binance erhielt. Tokocrypto startete auch einen Verkauf seines Tokocrypto launched (WHO) Token auf Binance Anfang dieses Jahres. Vergangenes Jahr, Das Unternehmen hat auch eine aktualisierte Krypto-Börse eingeführt, die von Binance Cloud betrieben wird.

Indonesien hat sich in letzter Zeit zu einem wichtigen Hotspot für Kryptowährungsaktivitäten entwickelt, obwohl die Regierung kryptobasierte Zahlungen in China verbietet 2017. Letzte Woche, eine große lokale Krypto-Handelsplattform, Tür, angehoben $6 Millionen von Investoren, darunter die an der Nasdaq notierte Kryptobörse Coinbase.