Bitcoin Exchanges Coinbase, Bitfinex Ausgabe Anleitung Bevor SegWit2X Fest Gabel

Die Debatte darüber, ob die Segwit2X harte Gabel auf der Bitcoin-Kette soll oder nicht implementiert werden, hat sich auf Social Media zunehmend erhitzt werden und unter Industrie-Experten.

Viele haben für eine Ablehnung der zuvor ratifiziert Abkommen von New York nach der friedlichen Aktivierung von SegWit genannt, während andere haben behauptet, dass Segwit2X eine notwendige Gabel für den Wandel ist.

Heute, zwei wichtigsten Börsen ausgegeben Aussagen in Bezug auf ihre Position. Da Austausch bietet Unterstützung für Benutzer in beiden Lagern, sie müssen zentristischen bleiben, während immer noch Beratung von Kunden in Bezug auf was mit Bitcoin zu tun.

Coinbase

Coinbase, die größte der Börsen, und die am schnellsten wachsenden, gaben ihre Aussage über Twitter.

Die Erklärung enthält Leitlinien für die Verbraucher, die derzeit Bitcoin in Coinbase Wallets sind Speichern. Im Gegensatz zu ihrer Tätigkeit während der vorhergehenden Bitcoin Geld hart Gabel, Coinbase hat an beiden Märkten zu ermöglichen Handel verpflichtet, wenn auch nicht ohne eine gewisse Verzögerung. Die Aussage macht deutlich, dass weder Gabel betriebsbereit sein wird unmittelbar nach der Gabel, bis Coinbase bestimmt hat, dass beide Ketten sind sicher.

Bitfinex

Die größte Börse in BTC Handel, Bitfinex, auch vorgesehen detaillierte Richtung in Bezug auf ihre Position auf SegWit2X. In ähnlicher Weise wie Coinbase, Bitfinex mußte keine harte Linie für oder gegen die Gabel. Der Austausch hat zeigen, dass sie die neu gegabelt Währung B2X nennen würde, unabhängig davon, welche Kette hat die Mehrheit Hashing Macht.

für Benutzer, Bitfinex angegeben, dass sie eine ähnliche Politik in Anhalt Transaktionen dauern wird, bis Kette Stabilität nachgewiesen werden kann,. Das Ziel ist, eine Transaktion zu verhindern, dass an beiden Ketten wiedergegeben werden. Nach der Ankündigung:

„Der Mangel an starken Zweiwege-Replay-Schutz in Segwit2x bedeutet, dass wir Maßnahmen ergreifen müssen Kundengelder zu schützen. Im Moment der Gabel, alle Ein- und Auszahlungen für beide BTC und B2X wird, bis wir in der Lage sein gestoppt:

  1. 'Befleckt unsere Kunden Bitcoins Entnahmen, um sicherzustellen, kann nicht auf beiden Ketten wiedergegeben werden; und,
  2. sicherzustellen, dass wir richtig Einlagen im Falle einer Transaktion abgespielt wird an beiden Ketten gutschreiben. Wir erwarten, dass dieser Prozess zumindest zu verlangen 24 Std., und möglicherweise wesentlich länger. Wenn das Ereignis eintritt, Ankündigungen werden während des gesamten Prozesses gemacht werden, alle auf dem neuesten Stand zu halten.“

Die Ankündigung machte auch deutlich, dass für die Peer-to-Peer-Finanzierung Kontrollen, Bitfinex einen ähnlichen Ansatz für das übliche Eigenkapital nehmen, Lager-Spin-Off, und Dividendenausschüttungen in den traditionellen Handelsmärkten. Die Methodik undergirding dieses System ist komplex, aber wahrscheinlich die meisten Schutz für Benutzer und der Markt als Ganzes. Nach Angaben des Unternehmens:

“Stellen Sie sich eine Situation, in der die Kreditgeber B2X nicht erhalten. Sie würden Anreize Kreditvergabe zu stoppen, wenn eine harte Gabel offenbar unmittelbar bevor. Folglich, Kredit Liquidität könnte ganz verschwinden, und Bitfinex wäre verpflichtet, Teilliquidationen der finanzierten Positionen zu beginnen, wenn BTC Kredite auslaufen und nicht verlängert werden kann.“

Da kommt noch mehr

Beide Unternehmen auch vorgeschlagen, dass, wie das Datum der potentiellen Gabel nähert und weitere Informationen werden ans Licht gebracht, Ankündigungen werden auch weiterhin anstehenden sein. Während weder Austausch zeigte eine positive oder negative Position in Bezug auf die Gabel, die Gesamtlaufzeit von beiden Ankündigungen scheint darauf hinzudeuten, dass der Konsens gegen eine Gabel ist, die unmittelbar Spaltung und Verwirrung unter den Bitcoin-Enthusiasten verursachen würde.

Lassen Sie uns blockieren Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph