Bitcoin-Börsen Einführung Versicherungsprodukte in Japan

Zwei bitcoin Börsen in Japan starten Versicherungsprodukte Ziel, Verluste gebunden fehlgeschlagenen Transaktionen zu verhindern.

Laut einem Bericht von Nikkei, bitFlyer arbeitet mit Mitsui Suitomo Insurance, eine Tochtergesellschaft der MS&AD Insurance Holdings Group, die mit Nichtlebensversicherungsprodukte. Das Produkt wird gesagt werden, leben heute gehen.

Coincheck, andere inländische bitcoin Austausch, eine ähnliche Produkt-Release in Verbindung mit Tokio Marine und Nichido Fire Insurance verfolgt.

Während die genauen Details Politik nicht sofort verfügbar, sollen die Produkte auf die Stützung Vertrauen in digitale Währungstransaktionen ausgerichtet sein. Im Fall von bitFlyer, die Politik würde Verluste für den Einzelhandel decken, die im Fall akzeptieren bitcoin, dass eine Kundentransaktion aufgrund technischer Probleme nicht durchgehen.

“Die Hoffnung ist, dass mehr Geschäfte bitcoin als Zahlungsmittel annehmen, wenn sie nicht gezwungen sind, einfach, solche Verluste zu essen,” die Veröffentlichung schrieb.

Die Bewegung kommt Monate nach dem japanischen Regierung rechtlicher Zahlungsmethode als eine Art anerkannt bitcoin, ein Politikwechsel, der auch einen Aufsichtsrahmen für die digitalen Währungsumrechnungen im Land gebildet.

Bekanntgabe: CoinDesk ist eine Tochtergesellschaft von Digital Currency Gruppe, die hat eine Beteiligung an bitFlyer.

Bild über Shutterstock

Der Führer in blockchain Nachrichten, CoinDesk ist ein unabhängiges Medien Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards bemüht und hält sich an einer Reihe von strengen redaktionellen Richtlinien. Haben Sie aktuelle Nachrichten oder eine Geschichte Spitze an unsere Journalisten zu schicken? Kontaktiere uns unter [email protected].

Quelle: Coindesk

Wird geladen...