Die Bitcoin-Finanzierungsrate fällt nach einem erneuten Test von 48.000 USD negativ aus - War es eine Bärenfalle??

Als Bitcoin (BTC) verlor die $52,000 Unterstützung im April 22, Die Finanzierungsrate für Terminkontrakte trat in ein negatives Terrain ein. Diese ungewöhnliche Situation verursacht die Shorts, Investoren setzen auf Preisnachlass, alle acht Stunden Gebühren zu zahlen.

Während die Rate selbst leicht schädlich ist, Diese Situation schafft Anreize für Arbitrage-Desks und Market Maker, unbefristete Verträge zu kaufen (inverse Swaps) bei gleichzeitigem Verkauf der zukünftigen Monatsverträge. Je billiger es für eine langfristige Hebelwirkung ist, Je höher die Anreize für Bullen, Positionen zu eröffnen, ein perfektes schaffen “Bärenfalle.”

BTC-marginierte Perpetual Futures 8-Stunden-Finanzierungsrate. Quelle: Bybt

Die obige Grafik zeigt, wie ungewöhnlich eine negative Finanzierungsrate ist, und normalerweise dauert es nicht lange. Wie im letzten April 18 Daten zeigen, Dieser Indikator sollte nicht zur Vorhersage von Markttiefs verwendet werden, Zumindest nicht isoliert.

Monatliche Terminkontrakte eignen sich besser für längerfristige Strategien

Futures-Kontrakte werden in der Regel mit einer Prämie gehandelt - zumindest in neutralen bis bullischen Märkten bis 2014, und dies geschieht für jeden Vermögenswert, einschließlich Waren, Aktien, Indizes und Währungen.

jedoch, Kryptowährungen haben vor kurzem eine erlebt 60% annualisierte Prämie (Basis), das gilt als sehr optimistisch.

Im Gegensatz zum unbefristeten Vertrag (inverser Tausch), Die monatlichen Futures haben keine Finanzierungsrate. Als Konsequenz, Ihr Preis wird sich stark von den regulären Spotbörsen unterscheiden. Diese Verträge mit festem Kalender beseitigen die Schwankungen der Finanzierungsraten und sind das beste Instrument für längerfristige Strategien.

Bitcoin 1-Monats-Jahresprämie für OKEx-Futures (Basis). Quelle: Schräg

Wie in der obigen Tabelle gezeigt, Beachten Sie, wie die 1-Monats-Futures-Prämie (Basis) betrat gefährlich überhebelte Ebenen, das erschöpft die Möglichkeiten für bullische Strategien.

Sogar diejenigen, die zuvor Futures gekauft hatten, in Erwartung einer weiteren Rallye über dem $64,900 Allzeithoch hatte Anreize, ihre Positionen zu streichen.

Die niedrigeren Kosten für bullische Strategien könnten Bärenfallen stellen

Während ein 30% oder höhere Kosten für die Eröffnung von Long-Positionen sind für die meisten bullischen Strategien unerschwinglich, da der Basiszinssatz nach unten rutscht 18%, Bei Long-Futures wird es normalerweise billiger als beim Kauf von Call-Optionen. Diese $11 Der Milliarden-Derivatemarkt ist für Bullen traditionell sehr kostspielig, hauptsächlich aufgrund der charakteristischen hohen Volatilität von BTC.

Bitcoin-Call-Option-Verträge für Juni 25. Quelle: Derib

Zum Beispiel, Kauf eines Aufwärtsschutzes mit a $60,000 Anrufoption für Juni 25 derzeit kostet $4,362. Dies bedeutet, dass der Preis steigen muss $64,362 damit sein Käufer profitiert - a 19.7% erhöhen von $50,423 in zwei Monaten.

Während der Call-Option-Vertrag eine unendliche Hebelwirkung gegenüber einer kleinen Vorabposition bietet, Für Bullen ist es weniger sinnvoll als für die 3% Juni-Futures-Prämie. Eine 5-fach gehebelte Long-Position kehrt zurück 120% Gewinne, wenn BTC zufällig dasselbe erreicht $64,362. inzwischen, das $60,000 Käufer von Call-Optionen würden verlangen, dass der Preis von Bitcoin steigt $77,750 für den gleichen Gewinn.

Deshalb, während Investoren keinen Grund haben, das zu feiern 27% Korrektur in den letzten neun Tagen, Investoren könnten den Schritt als einen interpretieren “Glas halb voll.”

Je niedriger die Kosten für bullische Strategien, Je höher die Anreize für Bullen, sich perfekt zu etablieren “Bärenfalle,” Bitcoin komfortabler tanken $55,000 Unterstützung.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die der author und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Blockieren wir Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph

Wird geladen...