Bitcoin trifft Netflix? Laolu baut ein Blitz-Powered APP für das

Ein Hauptentwickler des Licht-Netzwerk, Olaoluwa “Laolu” Osunokun ist verständlicherweise Interesse an Tool, das von Bitcoin möglich gemacht werden könnte.

Doch während die meisten Entwickler haben auf Bügeln aus bitcoin des viel diskutierten Protokoll-Ebene Probleme konzentriert, Osunokun ist ein bemerkenswerter Schritt in, dass die Einnahme er tatsächlich erwägt, auf eine Produktionsanwendung starten des Netzes. Trotz der Volatilität der Skalierung Debatte, und die Unsicherheit, wie viele Gabeln es wird, Osunokun geht so weit, wie ein Video App zu begreifen, dass das traditionelle digitale Werbemodell stören könnte, man glaubt, er ist mit heute verfügbaren Tools.

Key seine Vision zu verwirklichen waren letzte Aktualisierungen des Bitcoin-Protokoll.

Nach der Aktivierung von Segregierte Witness (gefolgt), das ging am bitcoin im August, das Blitz-Netzwerk ist jetzt näher an Start, was bedeutet, Anwendungen, die auf der Notwendigkeit berufen hohe Transaktionsvolumina zu verarbeiten, bald auf dem Netzwerk aufgebaut werden können.

Aber auch mit dem Blitz-Netzwerk nicht ganz einsatzbereit, Ingenieure können den Open-Source-Code verwenden, um Start-Anwendungen entwickeln, eine Vielzahl von denen in den letzten Monaten aufgetaucht. Einige dieser Anwendungen suchen auf digitale Medien nehmen (jemand sogar ein eine gefälschte Version von CoinDesk erstellt).

Damit, während eine lange Reihe von Projekten, einschließlich Streamium und Yours haben versucht bitcoin Mikrozahlungen zu verwenden, um verschiedene Arten von Online-Inhalte zu bezahlen, jetzt sofort, bitcoin Transaktionsgebühren machen geringen Wert Zahlungen nicht machbar.

The Lightning Netzwerk, dann, als Entwickler wie Osuntokun haben erkannt,, könnte die Lösung sein.

Osuntokun sagte CoinDesk:

“Der Wert ist, dass ich kann im wesentlichen ein Bounty schafft off-Kette oder an der Kette für ein bestimmtes Medienstück, ob es sich um ein Bild oder Video sein. Die Struktur skizzierte erfordert Null-Log-In oder Sign-up, wie die Zahlung selbst fungiert als Spam-Prävention.”

Und während das kann technische scheinen, Osuntokun sagte, es könnte eine verständlichere Wirkung.

Langfristig, er glaubt, dass die Menschen den Zugriff auf Video erlaubt, nicht mit Benutzernamen und Kennwörtern, aber mit Zahlungen, das Ende jener ärgerlichen YouTube-Anzeigen bedeuten könnte.

die technicals

Blitz-basierte Anwendungen zu entwickeln kommt nicht ohne eine gute Menge an technischen Arbeiten, obwohl.

Um seine Video-App funktioniert, Osuntokun hatte das MPEG-DASH-Protokoll neu erstellen, die ermöglicht die effiziente Versendung von Video (ob Live, wie eine Nachrichtensendung, oder gespeichert, wie eine Episode von “Rick und Morty”) über das Web.

Es ist eine Technik bekannt, durch Aufspalten jedes Videos in Segmente von 2-10 Sekunden Länge Video ohne Anschläge und stottert oder widerwärtig Ladebalken spielen, dann unter Verwendung der Medienpräsentationsbeschreibung beigefügt (MPD) das Video neu zu erstellen, wie es den einzelnen Computer transportiert ist.

In Osuntokun Version, genannt HTLC-DASH, Mikrozahlungen - im Wege der Blitz Labs’ Software-Implementierung von Blitz, LND - sind mit dem Senden von Video-Technik hinzugefügt.

Die Zahlungen erfolgen zwingend über “gehashten timelock Verträge,” eine grundlegende Komponente des Blitz Netzwerk, was bedeutet, dass Benutzer für die Video-Inhalte zahlen sie beobachten automatisch.

Osuntokun plant mehrere andere technische Funktionen der Anwendung hinzuzufügen bald, einschließlich für jede Scheibe von Daten Micropayment-Informationen an den MPD Anbringung. Wie Du vielleicht erwartest, desto größer ist der Teil der Daten, je mehr es kostet.

Er sucht auch für ein verteiltes System Videos zu speichern, und aufgeführt BitTorrent, Blockstack und IPFS wie möglich Speicheroptionen über einzelne Server.

Die Vorteile

Eines der interessanteren Ansprüche Osuntokun gemacht ist, dass Blitz Network bietet eine einfachere Schnittstelle für Entwickler mit als bitcoin an der Arbeit “Schicht-on.” Zum Beispiel, Entwickler müssen nicht “Sorge” über andere Unebenheiten, die nur auf bitcoin auftreten, sowie “unbestätigt” und “gekettet” Transaktionen.

So wie, Blitz bietet Entwicklern die Möglichkeit, eine Zahlungsmethode, um ihre Projekte noch einfacher hinzufügen, er sagte.

Osuntokun erklärt:

“Konstruktionen wie HTLC-DASH wirklich zeigen die zusätzlichen Nutzen Dinge wie ein Blitz in der Bitcoin. Ich denke, dass wir die Gemeinschaft sehen weiterhin die neuen Anwendungen zu erforschen und nutzen Fälle, den Blitz für bitcoin entriegelt.”

Und mit denen durch das Video App bewiesen (und andere), er glaubt, dass mehr und mehr Anwendungen Blitz statt der Einbeziehung “normal” Bitcoin wird angezeigt.

Noch, diese Leistungen sind noch einige Zeit weg, da die Protokollebene des Blitzes benötigt erhebliche Arbeit, das ist, wo Osuntokun wird die meiste Zeit und Energie in den kommenden Monaten verbringen.

Bestimmtes, er und der Blitz Labs Team arbeiten an der ersten Version von LND, die auf dem bitcoin MainNet arbeitet, das wird einen großen Schritt nach vorn für den Mechanismus markieren, die zu unsicher betrachtet worden, so weit ist außerhalb einer Testumgebung zu verwenden,.

Bekanntgabe: CoinDesk ist eine Tochtergesellschaft von Digital Currency Gruppe, die hat eine Beteiligung an Blockstack und Protokoll Labs, die entwickelt IPFS.

Osuntokun Bild via Twitter

Der Führer in blockchain Nachrichten, CoinDesk ist ein unabhängiges Medien Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards bemüht und hält sich an einer Reihe von strengen redaktionellen Richtlinien. Sie interessieren sich für Ihr Know-how oder Einblicke in unsere Berichterstattung anbieten? Kontaktiere uns unter [email protected].

Lassen Sie uns blockieren Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Coindesk