BitGo tippt den ehemaligen Coinbase-Manager Jeff Horowitz als Chief Compliance Officer an

Der qualifizierte Kryptowährungsverwalter BitGo hat den ehemaligen Chief Compliance Officer von Coinbase beauftragt, seine Compliance- und Geldwäschebekämpfungsprogramme zu leiten.

Jeff Horowitz leitete das globale Compliance-Programm von Coinbase, bevor er im Oktober abreiste. Vor Coinbase, er verbrachte 12 Jahre mit Pershing, eine Clearingstelle von BNY Mellon.

Horowitz war außerdem Co-Vorsitzender des Anti-Geldwäsche-Ausschusses der Securities Industry and Financial Markets Association. Er begann seine Karriere als Aufsichtsbehörde bei der Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC).

„Banken und institutionelle Anleger suchen nach einem regulierten und unabhängigen Anbieter von Depotlösungen, um ihre Krypto sicher zu speichern,Horowitz sagte CoinDesk in einer E-Mail. "Banker möchten wissen, dass ein Krypto-Depotbank dieselben Sicherheits- und Compliance-Standards erfüllt, denen Banken und Treuhandunternehmen heute unterliegen."

Blockieren wir Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Coindesk

Wird geladen...