Kaufen Sie den Dip? Der Bitcoin-Preis riskiert einen Verlust von 30.000 USD, da Händler das Risiko verwalten.

Bitcoin (BTC) Hodler haben am 1. Januar einen ernsthaften Test ihrer Entschlossenheit erhalten. 11 als die größte Kryptowährung näherte sich $30,000.

Marktüberblick über Kryptowährung am Jan. 11, 2021. Quelle: Coin360

BTC-Preis trifft $30,250

Daten von Cointelegraph Markets, Coin360 und TradingView zeigten, dass BTC / USD nach der Eröffnung der Wall Street am Montag seine rückläufige Phase fortsetzt, 24-Stunden-Verluste zu nehmen 23%.

Der Schritt verlängert einen Reset des Marktes, der am Wochenende einsetzte, nachdem Bitcoin Allzeithochs von erreicht hatte $42,000.

BTC / USD 1-Tages-Kerzendiagramm mit gleitendem 21-Wochen-Durchschnitt (Bitstamp). Quelle: TradingView

Ein langsamer Niedergang beschleunigte sich bis Sonntag, Am Montag setzte sich der Verkaufsdruck mit wenig Ruhe für Händler fort, die versuchten, „den Dip zu kaufen“.

Während die Händler kaum in Panik gerieten, was für Bitcoin weiterhin Standardverhalten ist, Die Prognosen begünstigten eine Unterbrechung der parabolischen Wirkung der letzten Tage und Wochen.

Für den Analysten von Cointelegraph Markets, Michaël van de Poppe, Eine nützliche Referenz für die Definition einer mittelfristigen Untergrenze lag im gleitenden 21-Wochen-Durchschnitt von Bitcoin (MA). Derzeit bei $18,000, Der Indikator wird steigen, um dem vorherigen Preiswachstum zu entsprechen, während der Preis selbst weiter fallen kann, mit den beiden treffen sich in der Mitte des resultierenden Bereichs, um einen Boden zu bilden.

"Wenn Sie mich nach einem Szenario für #Bitcoin fragen würden, Ich denke, wir werden so etwas sehen, in dem der 21-Wochen-MA ebenfalls als Unterstützung fungiert,Er twitterte am Montag.

"Altcoins machen sich von unten wirklich gut."

Spotlight auf Gewinnmitnahmen von Bergarbeitern

Wie Cointelegraph berichtete, der Lauf oben $40,000 Möglicherweise haben Bergleute einen Anreiz erhalten, eine Pause einzulegen, um Gewinne mitzunehmen, Daten zeigen, dass der Umsatz den höchsten Stand seit Juli erreicht hatte 2019. Und dazu, Bedenken drehten sich darum, dass der Markt nach solch schnellen Gewinnen überfinanziert wurde.

„Long-Positionen waren sehr groß geworden, und so diktierte ein umsichtiges Risikomanagement, dass lange Inhaber, einschließlich Bergleute, nimm ein wenig vom Tisch,Chad Steinglass, Handelsleiter an der Börse CrossTower sagte Cointelegraph in privaten Kommentaren.

„Die Tatsache, dass diese Aktion über das Wochenende stattgefunden hat, als traditionelle Asset-Spieler von der Arbeit abwesend waren, und als potenzielle neue Geldzuflüsse von neuen Investoren noch nicht auf die Konten institutioneller Spieler kamen, führen dazu, dass die Verschiebung des Auftragsflusses unausgeglichen ist, diesmal dominieren Verkäufer. “

Steinglass fügte hinzu, dass sich der Status Quo zu Beginn der Handelswoche natürlich zugunsten der Bullen verschieben könnte.

„Es bleibt abzuwarten, ob der Beginn der Arbeitswoche in den USA und die Eröffnung der traditionellen Bankzeiten genügend Unterstützung durch Zuflüsse mit sich bringen, um das Verkaufsinteresse auszugleichen oder zu überwinden oder nicht," er schloss.

Guy Hirsch, Geschäftsführer für die USA. auf der Handelsplattform eToro, einverstanden.

“Bitcoin ist vor allem aufgrund von Gewinnmitnahmen rückläufig. Da wir immer noch so weit über dem Allzeithoch vor diesem jüngsten Aufwärtstrend liegen, Es bleibt abzuwarten, wie weit wir noch fallen können,” er erzählte Cointelegraph.

Dies erwarten wir jedoch nicht, ein Sturz unter $20,000 könnte ein schlechtes Omen für die Verurteilungsinstitutionen sein, die hinter ihren Bitcoin-Zuweisungen stehen, da sie größtenteils um die herum eingetreten sind $20,000 Preisniveau.”

ETH / USD 1-Stunden-Kerzentabelle (Bitstamp). Quelle: TradingView

In Übereinstimmung mit den Kommentaren von Van de Poppe, Altmünzen waren zum Zeitpunkt der Drucklegung vorsichtig, mit vielen der zehn wichtigsten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung 20% Verluste am Tag. Äther (ETH), die größte Altmünze, schnell verloren $1,000 Unterstützung für den Handel bei $950.

Erneuerte Stärke in den USA. Dollar, inzwischen, könnte auch Bitcoin in Schach halten, fügte er in der Analyse am Montag hinzu.

Blockieren wir Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph

Wird geladen...