Code Name Babylon: Kobalt ist Ausgründung einer neuen Tochtergesellschaft Blockchain

Verteilt Ledger Start Cobalt glaubt, dass seine Technologie breitere Anwendungen haben kann, als ursprünglich geplant.

Entwickelt, um eine Plattform für Devisengeschäfte zur Verfügung zu stellen, der Start dreht nun einen Teil seines Technologie-Stack in einem Versuch, aus seinem unveränderlich zu machen, gemeinsam genutzte Datenbank-System mehr allgemein zugänglich zu Unternehmen, die mit blockchain Innovations.

Die hundertprozentige Tochtergesellschaft - die Code-Namen “Babylon” - wird das, was Cobalt Mitbegründer Adrian Patten ein ruft “Unveränderlichkeit Server” entworfen so viele einzuloggen als 30 Millionen Transaktionen pro Sekunde in eine beliebige Anzahl von öffentlichen oder privaten blockchains. Während der Server selbst führen keine Transaktionen, es wird ein Einweg-Algorithmus, um die Genauigkeit von Zahlungsanweisungen zu überprüfen, bevor eine Transaktion abgeschlossen ist.

Im Gespräch mit CoinDesk bei Cobalt Londoner Büros, Patten vergleichen die Babylon-Technologie zu einem dezentralisierten Fort Knox, Angabe:

“Das Gold ist da. Die Leute wissen, wie viel drin ist. Wir haben es nicht jedes Mal, wenn wir etwas tun zählen, wir müssen nur wissen, dass es sich nicht bewegt hat. Es ist wirklich einfach.”

Als Ergebnis einer solchen Einfachheit, Patten glaubt er in der Lage sein werden ähnliche Dienstleistungen zentralisierte Lösungen anbieten zu können, aber weniger als 1 Cent pro Transaktion. Des Weiteren, er sieht ein solches Angebot als nützlich in einer Weise, die Cobalt ursprünglichen Anforderungen übersteigen, die Spin-off-Positionierung als eine Möglichkeit, diese Unternehmungen ohne Ablenkungen zu verfolgen.

Beispielsweise, während Babylon wird erster Kunde Cobalt selbst sein, Anwendungsfälle mit Kunden außerhalb der Mutterfirma Zielgebiet erkunden der Spin-off hat bereits begonnen, indem man die Entfernung zu kennen für selbstfahrenden Autos anmelden.

Swift reimagined

wenn erfolgreich, Babylon glaubt dieses Protokoll von Zahlungen Metadaten eine sicherere Alternative zu einer zentralisierten Messaging-Plattformen wie Swift und CLS bieten könnte.

im Interview, Patten hervorgehoben potentiell konkurrierenden Fortschritt durch eine solche zentrale Transaktions Messaging-Plattformen als Beispiel dafür, wie bewegend bestehender Systeme auf ein verteiltes Ledger gemacht werden über mehr Effizienz in Legacy-Systeme bringen könnte.

Aber er behauptete auch, dass es billiger sein wird und einfacher für Start-ups wie seine eigenen Plattformen aus dem Boden aufzubauen als Jahrzehnte alte Finanzinfrastruktur migrieren zu einem blockchain.

Speziell, er sagte, dass die privaten Netzwerke von vielen regulierten Unternehmen begünstigt sind “mathematisch weniger sicher” als öffentlicher blockchains, und Babylon ist so konzipiert, das Beste aus beiden Paradigmen erfassen.

“Es scheint mir, dass einige der Anbieter gibt versuchen, verteilen Ledger-Technologie in dem gleichen Bild der bestehenden Legacy-Infrastruktur zu machen, mit kommerziellen Datenbanken und sitzt hinter Firewalls,” Patten sagte, Hinzufügen:

“Ich würde behaupten, dass der Grund bitcoin und Astraleum sind erfolgreich, weil es das ist nicht, wie.”

mehr Sicherheit

Darüber hinaus nur ein schneller, transparente Nachrichtenplattform, obwohl, Babylon wird als sicherere Alternative zu den traditionellen Dienstleistungen positioniert.

Während ältere Institutionen sorgen sich um die Sicherheit des öffentlichen blockchains mit unbekannten Schauspielern, Patten argumentiert, dass private blockchains allein nicht so sicher sein können oder resistent gegen Absprachen als öffentliche Alternativen.

Zur Bewältigung dieser Bedenken, Babylon-Hashes Transaktionen sowohl auf eigenem verteilt Buch und die Öffentlichkeit Astraleum blockchain. In der Zukunft, dass die Daten könnten auch auf die bitcoin blockchain oder einer beliebigen Anzahl von Permissioned verteilt Riegeln gehasht werden,, nach Patten.

In der Theorie, ein solches Ledger könnte verwendet werden, Transaktionsmeldungen zu überprüfen, bevor sie vervollständigen, erschwert die Arten von Hacks, wo Eindringlingen auf die Identitäten der Netzteilnehmer nehmen.

Er schloss:

“Je mehr Riegeln Sie Hash, die mehr mathematische Gewissheit, dass es nicht geändert hat, da muss man zwei Netzwerke hacken.”

Bekanntgabe: CoinDesk ist eine Tochtergesellschaft von Digital Currency Gruppe, die hat eine Beteiligung an Cobalt.

Ischtar-Tor, Babylon Bild über Shutterstock

Der Führer in blockchain Nachrichten, CoinDesk ist ein unabhängiges Medien Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards bemüht und hält sich an einer Reihe von strengen redaktionellen Richtlinien. Sie interessieren sich für Ihr Know-how oder Einblicke in unsere Berichterstattung anbieten? Kontaktieren Sie uns unter [email protected]

Lassen Sie uns blockieren Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Coindesk