Coinbase wird nach folgenden Problemen wieder online geschaltet

Coinbase-Benutzer berichteten kürzlich über Schwierigkeiten auf der Plattform. Coinbase und seine Handelsplattform, Coinbase Pro, In der Vergangenheit gab es in Zeiten mit hohem Verkehrsaufkommen Ausfälle und andere Probleme.

Obwohl Benutzer heute früh Probleme gemeldet haben, Eine Statusaktualisierung von Coinbase zeigt nun an, dass die Plattform wieder normal funktioniert. “Alle Dienste sind gesichert,” das Update sagte bei 12:33 Uhr EST. “Wir überwachen derzeit unsere Systeme.”

„Coinbase hat den Kauf und Verkauf einiger Krypto-Assets deaktiviert,Anthony Pompliano, Mitbegründer von Morgan Creek Digital, hat am Freitagmorgen früher getwittert. Mehrere Leute auf Twitter haben Bilder ihrer Schwierigkeiten beim Versuch, USD-Käufe auf Coinbase zu tätigen, gepostet.

Die Krypto-Twitter-Persönlichkeit Ryan Broderick bemerkte auch Probleme beim Kauf von BTC über den Euro. Er fügte in einem separaten Tweet hinzu:

„Für den Kontext, Eine Menge großer Twitter-Accounts haben #Bitcoin in ihr BIOS aufgenommen. Elon Musk ist der größte. Jetzt ist $ BTC fast gestiegen 15% im letzten 24 Std."

In den letzten Tagen ist in Bezug auf das Drama auf den Finanzmärkten und in den sozialen Medien ein erhebliches Geschwätz aufgetreten. GameStop-Aktie, unter dem Ticker GME, verzeichnete einen deutlichen Preisanstieg, angeblich im Zusammenhang mit den Bemühungen einer Handelsgruppe in sozialen Medien. Die beliebte Handelsplattform Robinhood hat kürzlich den Kauf einer Reihe von Vermögenswerten eingestellt, einschließlich GME.

Coinbase leidet häufig unter Ausfallzeiten der Plattform und technischen Schwierigkeiten. In sind mehrere Ausfallinstanzen aufgetreten 2020, auch während bemerkenswerter Bitcoin-Preisbewegungen im April und Mai.

Blockieren wir Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph

Wird geladen...