Cointelegraph Consulting: Untersuchungen zeigen, wie DeFi mit traditionellen Finanzmitteln verschmelzen kann

Während die öffentliche Akzeptanz von Krypto-Assets zunimmt, Die globalen Vorschriften schreiten weiter voran und erkennen dezentrale Technologien als geeignete Infrastruktur für die Dematerialisierung von Wertpapieren an. In Luxemburg, das Land, das in Bezug auf das verwaltete Vermögen weltweit an zweiter Stelle steht, Die Aufsichtsbehörde des Landes verabschiedete einen Gesetzentwurf, in dem ausdrücklich die Möglichkeit der Verwendung der Distributed-Ledger-Technologie zur Dematerialisierung von Wertpapieren anerkannt wurde.

Die Verordnung bewegt sich schnell anderswo in ganz Europa: Tokenisierte Wertpapiere unterliegen heute in vielen anderen europäischen Ländern, einschließlich Frankreich, denselben Regeln und Vorschriften wie traditionelle Finanzinstrumente, Schweiz, Deutschland, Italien, die Niederlande, Rumänien, Spanien und Großbritannien.

Lesen Sie das E-Book, um herauszufinden, wie Sie Teil dieser aufstrebenden Branche für digitale Vermögenswerte sein können. Laden Sie hier den vollständigen Bericht herunter.

Was kommt als nächstes für die Branche?? Aufgrund der zunehmenden Akzeptanz in der Öffentlichkeit und des günstigen regulatorischen Umfelds, Die Nachfrage der Finanzindustrie nach Zugang zu digitalen Netzen steigt. Bisher, Banken haben den Einzelhandel digitalisiert, aber auf den Kapitalmärkten hat sich nicht viel entwickelt.

Die Digitalisierung dieser Branche ist nun über die Blockchain möglich, Eine Infrastruktur, die mittlerweile von den weltweit größten Regierungen für Finanzinstrumente allgemein anerkannt ist. Fonds und Vermögensverwalter können jetzt ihre Vertriebskanäle durch den Start von Digital Asset Marketplace verbessern (DAMM) und Verbindung zu anderen über dezentrale Netzwerke.

DAMs helfen ihren Kunden, neue Möglichkeiten zu entdecken, verwalten ihre Investitionen und eröffnen sogar Sekundärmarktmöglichkeiten. In diesem eBook, Die Teilnehmer der Branche erklären, wie Kapitalmarktteilnehmer von Blockchain profitieren können, indem sie ein DAM starten und die Monetarisierung ihrer Investorenbasis maximieren.

Finanzinstitute beginnen, die Technologie öffentlich anzunehmen und zu übernehmen. Bisher haben sie begonnen, wie erwartet, mit Krypto-Assets. Sobald sie anfangen, der Technologie zu vertrauen, wird sie in ihre Portfolios eingebettet, es wird eine Sache bedeuten: Die Neugier wird ihren Höhepunkt erreichen und diese Institutionen werden die operativen Vorteile der dezentralen Technologie erkennen.

Angetrieben von einem erhöhten Vertrauen in die Technologie, und unter Druck gesetzt von DeFi, das viele traditionelle Bankfunktionen ersetzt, Die Institutionen werden lernen, dass die Technologie langjährige und tief verwurzelte Industrieprobleme lösen kann, insbesondere in den undurchsichtigen und stark illiquiden Privatmärkten.

Marktplätze für digitale Assets, d.h.. primäre und sekundäre Orte, an denen sich Investoren treffen, wird laut Studie der Treiber dafür sein. jedoch, Open-Source-Standards wie das Token für regulierte Börsen (T-REX), sind erforderlich, um die Einhaltung der Vorschriften in einer stark regulierten Welt zu gewährleisten.

Blockieren wir Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph

Wird geladen...