Crypto-Korrektur: Bitcoin und Ether Dive als Markt Vordächer $13 Milliarde

Ist die lang erwartete ‚Krypto-Korrektur’ endlich hier?

Es gab sicherlich genügend Beweise die Antwort war ja heute vorschlagen, wie cryptocurrencies große und kleine verbreitet Verluste erlitten, ein Rückgang, der zugeschrieben Analysten von erfahrenen Investoren nehmen zu profitieren.

Insgesamt, die gesamte Marktkapitalisierung von cryptocurrencies fiel auf weniger als $ 91.4bn heute, ein mehr als 20% Rückgang gegenüber dem Allzeithoch von $ 117.2bn erreichte etwa Mitte Juni, und nach unten über 13% von dem offenen Tag bei $ 105.3bn.

Zum Zeitpunkt des Berichts, die Spitze 20 cryptocurrencies wie die Marktkapitalisierung auf Platz hatten alle Rückgänge in den letzten gelitten 24 Std., nach Daten aus CoinMarketCap.

Charles Hayter, Mitbegründer und CEO von Leveraged Kryptowährung Plattform CryptoCompare, in seinen Kommentaren behauptet, dass der Rückgang war Beweis dafür, wie Hype die Märkte in der letzten Zeit betroffen waren.

Mit Medien auf den Markt als eine angetrieben durch einfache Gewinne porträtiert, Investoren in den Raum gezeichnet, er sagte, wußte nicht “was sie sich einließen”.

Er sagte, von den Ereignissen des Tages:

“Eine Korrektur der Art war [im] die Karten.”

Zum Zeitpunkt der Drucklegung, bitcoin war nach unten 7% auf dem Handelstag, während Äther, die Digital-Asset, die Befugnisse des Astraleum blockchain, fast war nach unten 20%.

Gewinnmitnahmen

Andere Händler hallte Hayters Kommentare, dass die Händler wurden Appetit auf Gewinnmitnahmen zeigt.

Brad, Chief Investment Officer von Shuttle Fondsberater, spitz zu Gewinnmitnahmen, betont, dass er erfahrene Trader mit dem Rückgang sperren Gewinne gemacht in den vergangenen Wochen glaubt.

Neben diesen spezifischen Maßnahmen zu ergreifen, einige Händler haben ihre Portfolios wurden Neugewichtung ab Ende, Analysten sagte CoinDesk.

“Menschen nehmen Krypto vom Tisch für fiat Bargeld,” Hayter sagte CoinDesk.

Investor und Krypto-Hedge-Fonds-Manager Tim Enneking angeboten näher, betont, dass, während einige Händler halten an cryptocurrencies, andere handeln Fiat-Währungen als auch, ein Faktor, der eine Rolle gespielt haben könnte.

Er sagte:

“Manche Menschen handeln nur Krypto; andere handeln beide, und dies kann eine Zeit, zu diversifizieren sein.”

Ein weiterer Faktor, der eine Handvoll Händler darauf hingewiesen wurde, dass cryptocurrencies manchmal einander hinsichtlich ihrer Preisbewegungen folgen.

Hayter betonte die Schlüsselrolle, die Dynamik gespielt, erzählt CoinDesk: “Märkte bewegen synchron und beim Verkauf ist der Hauptimpuls Fahrer - Händler folgen dem Führer.”

Während cryptocurrencies bewegen sich nicht immer im Tandem, sie scheinen heute gemeinsam bewegt haben.

“Wir sind Zeugen die nach wie vor starke Korrelation zwischen bitcoin und andere cryptocurrencies,” Enneking beobachtet. “Wenn bitcoin sieht einen großen Schritt nach unten, wie wir in der Vergangenheit gesehen 48 Std., es hat immer noch eine Tendenz, den gesamten Rest des Marktes mit sich zu nehmen”.

Das Ende der Rallye?

Während die Kryptowährung hat einen Pullback in letzter Zeit gelitten, dies nicht sein kann das letzte, was wir haben in dieser digitalen Assets der Rallye gesehen, Händler sagte CoinDesk.

Auch nach 91.4bn $ Heutiges Tief erreichen, die Marktkapitalisierung aller cryptocurrencies ist mehr als 400% der bisherige Jahresverlauf.

Nach der Erfahrung mit solchen scharfen Gewinnen, es ist “gesund” für cryptocurrencies zu “nehmen eine Pause,” Enneking sagte CoinDesk.

Redwood City Ventures Gründer Sean Walsh vielleicht am besten die optimistische Stimmung aufsummiert, abschließend:

“Alle Investitionen, sogar die Guten wie [cryptocurrencies], eine Atmungsrate. Sie neigen dazu, zu ‚atmen’ in regelmäßigen Abständen während ihrer unerbittlichen nach oben marschieren im Preis, und nach außen in der Annahme marschieren.”

Rushing Wasser Bild über Shutterstock

Der Führer in blockchain Nachrichten, CoinDesk ist ein unabhängiges Medien Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards bemüht und hält sich an einer Reihe von strengen redaktionellen Richtlinien. Haben Sie aktuelle Nachrichten oder eine Geschichte Spitze an unsere Journalisten zu schicken? Kontaktiere uns unter [email protected].

Quelle: Coindesk

Wird geladen...