Verschlüsselte Messaging-App Signal ermöglicht private Zahlungen mit MobileCoin

Verschlüsselte Messaging-App Signal hat begonnen, eine Zahlungsfunktion zu testen, mit der Benutzer Kryptowährung privat an andere Benutzer senden können.

Signal am Dienstag angekündigt, Apr.. 6, dass es die Unterstützung für MobileCoin für ein neues Peer-to-Peer-Zahlungssystem in die Beta-Version seiner Apps integriert.

Das neue System namens Signal Payments wurde derzeit nur für Betatests auf Android- und iOS-Plattformen für Benutzer in Großbritannien eingeführt. zusätzlich, Es unterstützt nur die MOB-Kryptowährung von MobileCoin, das für die Verwendung auf Smartphones entwickelt wurde.

Signal überlegte im Januar private Krypto-Zahlungen, wie von Cointelegraph berichtet. Der Leiter für Wachstum und Kommunikation von Signal, Jun Harada, kommentierte die Datenschutzfunktionen von MobileCoin, Angabe:

"Wie immer, Unser Ziel ist es, Ihre Daten in Ihren Händen zu halten und nicht in unseren; Das Design von MobileCoin bedeutet, dass Signal keinen Zugriff auf Ihr Guthaben hat, vollständige Transaktionshistorie, oder Mittel. Sie können Ihr Geld auch jederzeit überweisen, wenn Sie zu einer anderen App oder einem anderen Dienst wechseln möchten. “

Signalersteller, Moxie Marlinspike, erklärte, dass die neue Zahlungsfunktion ein Versuch ist, den Schutz der Privatsphäre auf Zahlungen auszudehnen, mit der gleichen Erfahrung, die die App für verschlüsselte Gespräche angeboten hat.

Die Ankündigung kommt nur wenige Tage nach der Nachricht, dass die persönlichen Daten vorbei sind 530 Millionen Facebook-Nutzer wurden in einem Hacking-Forum gepostet.

Das Unternehmen entschied sich für MobileCoin gegenüber anderen datenschutzorientierten Kryptowährungen wie Monero oder Zcash, da es für mobile Geräte entwickelt wurde, benötigt wenig Speicherplatz auf dem Gerät und bietet Hochgeschwindigkeitstransaktionen.

MobileCoin wurde in gestartet 2017 begann aber erst im Dezember zu handeln 2020. Das Signal ist eng mit der Kryptowährung verbunden, Marlinspike fungiert seit seiner Gründung als bezahlter technischer Berater für das Projekt.

MOB ist in der Welt der Kryptowährungen relativ dunkel, ohne Marktkapitalisierung auf den wichtigsten Websites für Münzanalysen. Es kann nur an der FTX-Börse zum Zeitpunkt des Schreibens gehandelt werden, an dem das tägliche Volumen liegt $80 Million. Es gibt ein Gesamtangebot von 250 Millionen Token und es ist im Preis um gesprungen 14% in der Vergangenheit 24 Stunden auf der Ankündigung, derzeit Handel bei $66 nach Coingecko.

Im März 16, Cointelegraph berichtete, dass Signal begonnen hat, Kryptospenden über zu akzeptieren 12 verschiedene Münzen, als eine Form der Unterstützung für die Signal Technology Foundation, die gemeinnützige Organisation hinter der App.

Blockieren wir Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph

Wird geladen...