EU Amends AML Gesetze für Cryptotrading als US Ponders: Expert Blog

Expert Blog Cointelegraph ist neu-Serie von Artikeln von Krypto-Branchenführer. Es umfasst alles von Blockchain Technologie und cryptocurrencies zu ICO Regulierung und Investitionsanalyse. Wenn Sie wollen, dass unser Gastautor werden und auf Cointelegraph veröffentlicht werden, Bitte senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]

Larry Fink, CEO der größten Asset-Management-Unternehmen der Welt, Blackrock, sagte auf einer Tafel am Institute of International Finance:

“Bitcoin nur zeigt Ihnen, wie viel Nachfrage nach Geldwäsche gibt in der Welt. Es ist ein Index, der Geldwäsche.”

Finks Gefühl über virtuelle Währungen zum Ausdruck, dass ein IRS Criminal Investigation Division Beamten, sagten Reportern in 2013 - nach einer mehreren Gerichtsbarkeiten Untersuchung abzuschließen und eine Schalung $6 Milliarden virtuelle Währung gegen Geldwäsche:

„Wenn Al Capone war heute noch am Leben, das ist, wie er sein Geld versteckt werden würde.“

Drogen und Geldwäsche

Vor kurzem, die US-. Drug Enforcement Administration (DEA) veröffentlichte einen Bericht, der einen Überblick über die Bemühungen der USA, bietet den weltweiten illegalen Drogenhandel Polizei. Der Bericht behauptet, dass virtuelle Währungen – Bitcoin, CASH, Währung, und Astraleum – werden zunehmend in der digitalen Untergrund verwendet werden handelsbasierte Geldwäsche Regelungen für transnationale kriminelle Organisationen zu erleichtern (TCO).

Im Laufe der letzten 10 Jahre, die Drogenlandschaft in den USA hat sich erheblich verändert, mit der Opioid-Bedrohung epidemische Ausmaße in einem erheblichen Teil des Landes erreicht. Drogenvergiftung ist eine der Hauptursachen für Todesfälle in den USA, mit ca. 170 Menschen daran sterben jeden Tag. Die Opioid-Epidemie wurde einen nationalen Notstand von Präsident Trump im August letztes Jahr erklärt, wenn Bitcoin wurde der Handel an $4,000.

Mexikanischer TCOs und El Chapo

Laut DEA Bericht, die mexikanischen TCOs sind die größte kriminellen Drogen Bedrohung für die USA. Am Anfang dieses Jahres, wenn Bitcoin wurde der Handel an $1,000, das Sinaloa Cartel Achsschenkelbolzen Joaquin Archivaldo Guzman Loera (El Chapo) wurde von Mexiko an die USA ausgeliefert. Die Auslieferung folgte Mexikos Rückeroberung des flüchtigen Drogenbarons nach seiner dreisten Flucht aus einem Hochsicherheits mexikanischen Gefängnis über ein ausgeklügeltes Meile langen Tunnel, der zu seiner Gefängniszelle verbunden.

In den USA, El Chapo ist mit Blick auf eine lange Liste von Strafanzeigen, einschließlich des Drogenhandels und der Geldwäsche, in dieser Welt eine der mächtigsten und anspruchsvoller grenzüberschreitenden Drogenhandel Organisationen laufen.

DEA Bericht bindet den extremen Erfolg des mexikanischen TCOs auf mehrere Faktoren, sowie:

  1. Durch die Steuerung lukrativ südwestliche Drogenschmuggel Korridore, Mexikanische TCOs Export und Transport erhebliche Mengen illegaler Drogen in den USA. El Chapo, in einem Interview mit dem Rolling Stone Magazin, damit geprahlt, dass er „mehr Heroin liefern könnte, Methamphetamin, Kokain und Marihuana als jeder andere in der Welt.“Er nahm stolz Kredit für die Hälfte der illegalen Drogen beaufsichtigen bis kommenden in den USA von Mexiko.
  2. Um das zu erreichen, El Chapo sagte er, „eine Flotte von U-Booten hat, Flugzeuge, Lastwagen und Booten.” Letztes Jahr, Mexikanische Polizeibeamte beschlagnahmten das Sinaloa Cartel 599 Flugzeuge-eine Flotte größer als Aero Mexico. Einige dieser Flugzeuge wurden mit der neuesten Intelligenz ausgestattet, Überwachungs- und Aufklärungs (ISR) Technologien gehen von dem US-Grenzschutz unentdeckt.
  3. Nachdem die illegalen Drogen in den USA zu verkaufen – die brachte $64 Milliarden pro Jahr – die mexikanische TCOs brauchte eine Möglichkeit, die Droge Geld zurück nach Mexiko zu bekommen. Es wurde immer schwieriger, für mexikanische TCOs ihre illegalen Bareinnahmen direkt in US-Banken und andere Finanzinstitute, sobald der weltweit größten Banken deponieren – HSBC, Wachovia und Citigroup – wurden zum Waschen mexikanischen Kartells Geld mit Milliarden von Dollar in Strafen treffen. Mexikanischer TCOs wurde komplexere mehrere Gerichtsbarkeiten Handel basierte Geldwäsche zu greifen gezwungen (TBML) Systeme, die unter Verwendung von cryptocurrencies enthalten.

Geldwäsche mit cryptocurrencies

Der DEA-Bericht wies darauf hin, dass China eine wichtige Drehscheibe für Geldwäsche Systeme worden ist. TCOs kaufen große Sendungen von „made in China“ Waren mit Bitcoin. Diese „made in China“ Waren werden dann Geschäftsleute in Mexiko und Südamerika, die die TCOs in lokaler Währung zu erstatten versandt. Bitcoin Zahlungen sind in China sehr populär, weil es anonym verwendet werden kann, um Wert in Übersee zu übertragen, Umgehen Kontrollen Chinas Hauptstadt.

US schlägt cryptocurrencies Änderung AML Gesetze

Im November 28, 2017, wenn Bitcoin wurde der Handel an $9,880, der US-Ausschuß für die Justiz eine Anhörung zu Senat Bill S. 1241, Titel ‚‚Bekämpfung der Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Counterfeiting Act von 2017.“Dieses Gesetz ändert die geltenden US-Anti-Geldwäsche-Gesetze (AML) indem sie virtuelle Währungen eher ein Ziel für die Regulierungsaufsicht. Prepaid-Zugangsgeräte, digitale Brieftaschen und andere digitale Währung Tauscher als Meldepflicht unterzogen werden, wenn sie die virtuelle Währung Äquivalent enthalten, $10,000 oder höher.

Laut Justizausschuss Vorsitzender Sen. Chuck Grassley, S. 1241 helfen soll US AML Gesetze zu modernisieren. Grassley erklärt:

„[S. 1241 geben] Strafverfolgung mehr Werkzeuge und enge rechtliche Lücken zu verfolgen. Es wird klären Beweisregeln für Staatsanwälte und Richter, was wiederum erhöhen Verurteilungen helfen. Es macht es einfacher, nach der medikamentösen kingpins gehen, Drogenkartelle und Terrororganisationen durch virtuelle Währungen leichter ergreifen zu können.“

EU ändert AML Transparenz Gesetze für cryptotrading

Die europäischen Regierungen drängen auf globale Bitcoin Regulierung auf der G20-Ebene, von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung koordiniert (OECD). Unter Alarm Montag, dass virtuelle Währungen werden von multinationalen Geldwäschern verwendet, Drogenhändler und Terroristen, das deutsche Finanzministerium erklärt:

„Es macht Sinn, die spekulativen Risiken der virtuellen Währungen und deren Auswirkungen auf das Finanzsystem auf internationaler Ebene zu diskutieren.“

Mehrere EU-Länder werden miteinander verbundene Register schaffen in diesem Jahr, aufzuzeichnen Details des wirtschaftlichen Eigentums an unter anderem Unternehmen und Trusts im Rahmen des EU-Vierten Anti- Geldwäsche-Richtlinie (4AMLD). Diese zentralen Register der wirtschaftlichen Eigentümer werden mit den lokalen Steuerbehörden zur Verfügung gestellt und werden zwischen den Steuerbehörden innerhalb der EU geteilt werden (OECD-BEPS Aktion 12).

Im Dezember 20, 2017, wenn Bitcoin wurde der Handel an $17,000, das Europäische Parlament und seine Exekutive, der Europäische Rat, bereit erklärt, die 4AMLD zu ändern. Diese Änderung wird virtuelle Währung Austauschplattformen und Mappen unter den wirtschaftlichen Eigentums-Berichtsanforderungen machen (4AMLD virtuelle Währung Änderung).

Diese Neuregelungen werden eine Erhöhung der Transparenz von Trusts und Handelsunternehmen verlangen, die die Inhaber von virtueller Währung, um zu zeigen, werden unter Druck gesetzt, um potenzielle Geldwäsche zu vereiteln, Steuerhinterziehung und Terrorfinanzierung. Primär unter diesen Vorschriften ist eine Anforderung wirtschaftliche Eigentum Informationen an die Behörden zur Verfügung zu stellen und „alle Personen, die ein berechtigtes Interesse nachweisen können“ den Zugriff auf Daten über die wirtschaftlichen Eigentümer von Trusts.

Die 4AMLD virtuelle Währung Änderung muss formell von den EU-Mitgliedstaaten angenommen werden und verwandelte sich in nationale Gesetze innerhalb 18 Monate.

Selva Feature, Esq., CPA ist ein internationaler Steueranwalt und CPA, die häufig über Steuer schreibt, Rechts- und Bilanzierungsfragen für TaxNotes, Bloomberg BNA, und der OECD.

Lassen Sie uns blockieren Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph

Wird geladen...