Graustufen kauft BTC 54% schneller als es bisher abgebaut wird 2021

Der Digital Asset Manager Grayscale zeigt kaum Anzeichen für eine Verlangsamung seiner Bitcoin-Akkumulation, hinzufügen um 40,000 BTC seit Januar auf Lager 13. Das ist da $1.36 Bitcoin im Wert von einer Milliarde in nur 16 Tage.

Die dramatische Anhäufung wurde von Rafael Schultze-Kraft festgestellt, der CTO des Kryptoanalyseunternehmens Glassnode, wer hat das nur bemerkt 26,000 BTC wurde seit Jahresbeginn abgebaut. Das bedeutet, dass Grayscale Bitcoin zu einem angemessenen Preis gekauft hat 54% schneller als neue BTC-Versorgung wurde während erstellt 2021 bisher. Die überwiegende Mehrheit wurde jedoch im letzten gekauft 16 Tage, was bedeutet, dass Grayscale in den letzten zwei Wochen herumgekauft hat 170% mehr Bitcoin als im gleichen Zeitraum abgebaut wurde.

Wenn es weiterhin auf so hohem Niveau kauft, Graustufen werden sich angesammelt haben 912,500 BTC, oder grob 5% des zirkulierenden Angebots von Bitcoin, bis zum Ende von 2021.

Graustufen kaufte mehr als $5 Bitcoin im Wert von einer Milliarde 2020, mit der Firma akkumulieren $251 im vierten Quartal durchschnittlich wöchentlich Millionen - was den Wert des verwalteten Gesamtvermögens auf mehr als erhöht $20 Milliarde.

Es wird seit langem gemunkelt, dass die massiven BTC-Käufe des Fondsmanagers einen erheblichen Einfluss auf den Preis von Bitcoin haben, mit BTC gewinnen 20% innerhalb 48 Stunden, in denen der Bitcoin Trust im Januar seinen Betrieb wieder aufnimmt 13. jedoch, seit Januar 18, Der Preis von Bitcoin fiel von $35,000 zu $34,000 sogar während die Firma BTC akkumulierte.

Blockieren wir Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph

Wird geladen...