Halte deine Pferde! $9K Bitcoin Preisverfall keine Trendänderung, Daten sagt

Nach Bitcoin (BTC) Preis flirtete mit einem $42,000 Allzeithoch am Jan.. 8, es stabilisierte sich in einem Anziehbereich zwischen $39,000 zu $41,500 für zwei Tage und die Wimpelstruktur auf den kurzfristigen Zeitrahmen deutete darauf hin, dass ein Ausbruch zu $45,000 war eine Möglichkeit.

Das änderte sich ganz plötzlich, Jan.. 10 als die $39,000 Die Unterstützung hielt nicht an und der Bitcoin-Preis wurde stark korrigiert.

BTC / USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Ein wirbelnder und grausamer 26.6% Drop nahm BTC auf $30,100 über das nächste 30 Stunden und $1.5 Kaskadierende Liquidationen in Milliardenhöhe an Derivatbörsen verstärkten die Korrektur. Interessant, Dies geschah gerade, als das offene Interesse an BTC-Futures a erreichte $12.7 Milliarden Allzeithoch.

Derivatbörsen BTC-Futures eröffnen Zinsen in USD. Quelle: Bybt.com

Die heutige Preisaktion ist eine Geschichte des Untergangs, Finsternis und Liquidationen, Was jedoch nicht erwähnt wird, ist, dass der Bitcoin-Preis durch abgestürzt ist 20.4% erst vor einer Woche als es Sub getestet $28,000 Ebenen.

Während dieses ähnlichen Preisereignisses, insgesamt $1.2 Milliardenverträge wurden liquidiert, Die heutige Preisbewegung unterscheidet sich also nicht so sehr von der, die der Markt vor einer Woche am 1. Januar erlebt hat. 11.

BTC / USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Wie die obige Tabelle zeigt, BTC erholte sich 11% eine Stunde nach dem Fallen unter die $28,000 Niveau. Was die Händler diesmal überrascht haben könnte, ist die 13% abprallen von $32,200 zu $36,400 was einen falschen Boden geschaffen hat.

Um zu verstehen, ob dies der Fall ist, man sollte den Krypto-Austausch analysieren’ Top-Trader Long-to-Short-Verhältnis und stündliche Liquidationen.

OKEx Top Trader kauften das Top

Von der Börse bereitgestellte Daten heben Händler hervor’ lange bis kurze Nettopositionierung. Durch die Analyse der Position jedes Kunden vor Ort, Perpetual- und Futures-Kontrakte, Man kann sich einen klareren Überblick darüber verschaffen, ob professionelle Händler bullisch oder bärisch sind.

Nachdem dies gesagt wurde, Es gibt gelegentlich Diskrepanzen in den Methoden zwischen verschiedenen Börsen, Daher sollten die Zuschauer Änderungen anstelle von absoluten Zahlen überwachen.

Top Trader BTC Long / Short-Verhältnis. Quelle: Bybt.com

Die Top-Trader bei Binance hatten einen Durchschnitt von a 23% Position, die Longs gegenüber der Vergangenheit bevorzugte 30 Tage. Dies war am 1. Januar nicht der Fall. 7, als sie anfingen, Long-Positionen hinzuzufügen, bis sie a erreichten 59% Höhepunkt in den frühen Morgenstunden von Jan.. 10.

Dieser Schritt fand statt, als BTC das brach $37,000 Widerstand und ebnete den Weg zu $41,500. Deshalb, Die Top-Trader von Binance haben meistens nach jeder BTC-Preisbewegung reagiert, anstatt zu versuchen, sie zu antizipieren.

Andererseits, Top-Trader bei Huobi durchschnittlich a 0.91 Long-to-Short-Verhältnis im letzten 30 Tage, damit begünstigt net shorts von 9%. Ab Jan.. 8 bis in die frühen Morgenstunden von Jan.. 10, Diese Händler hatten ihre Shorts erhöht, daher Gewinnmitnahmen, da BTC das nicht brechen konnte $42,000 Niveau.

Dieser Trend kehrte sich um, als BTC das verlor $39,000 Unterstützung, und Huobis Top-Händler reduzierten ihre 28% netto kurz zu 4% in einem Versuch, den Boden zu fangen.

zuletzt, OKEx Top-Trader haben Long-Positionen hinzugefügt, Fahren Sie die Anzeige von 1.00 (eben) in den frühen Morgenstunden von Jan.. 8 zu einem 1.79 Verhältnis zugunsten Longs in den frühen Morgenstunden von Jan.. 11.

Diese Händler kauften das Top und waren diejenigen, die stark liquidiert wurden, als der BTC-Preis vorbeikam 26%. Ihr langes zu kurzes Verhältnis traf 1.00 (eben) wieder gerade als BTC traf $34,000 am Jan.. 11.

Auch Bitfinex-Händler waren überrascht

Bitfinex sammelt wöchentlich Daten über Top-Trader’ Gewinn-und Verlust, Benutzer können sich jedoch abmelden’ von diesem Ranking. In der Vergangenheit 24 Std, der Boden 10 verlor eine kombinierte $153.3 Million.

Bitfinex Top Trader wöchentlicher Gewinn & Verlust. Quelle: Bitfinex

Relevante Verluste während eines Überraschungscrashs sollten nicht bedeuten, dass Bitfinex-Händler alles falsch verstanden haben. Einige Händler waren möglicherweise schlecht positioniert, Insgesamt waren sie jedoch während der Rallye gewinnbringend. Ab jetzt, Bitfinex-Händler sind wieder neutral’ Position nach seinen historischen Ebenen.

Bitfinex BTC Long-Short-Verhältnis (Blau) vs BTC Preis (Orange). Quelle: Bitfinex

Von Exchange bereitgestellte Daten zeigen, dass das Long-Short-Verhältnis von Bitfinex von gestiegen ist 2 zu 9, Bevorzugung von Longs zwischen Nov.. 25 und Dez.. 21.

Dinge ins rechte Licht rücken, Der gleitende 6-Monats-Durchschnitt liegt bei 6, beugte sich zu Sehnsüchten. So, unter Berücksichtigung der Hebelwirkung von Margenprodukten, Diese Händler waren überraschend profitabel.

20% Abstürze sind eher die Norm als die Ausnahme

Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, dass Bitcoin a 3.75% tägliche durchschnittliche Volatilität. Deshalb, Diese großen Korrekturen sind zu erwarten.

Bitcoin stand vor einem 50% Intraday-Rückgang am März. 12, 2020, doch für diejenigen, die geduldig genug sind, um diese bärischen Perioden zu überstehen, Es folgte eine 11-fache Rallye, als die Kryptowährung abwanderte $3,600 zu fast $42,000.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die der author und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Blockieren wir Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph

Wird geladen...