Wie Envion Mobile Mining Anlagen der Carbon Footprint der Industrie reduzieren

Matthew Hrones · November 16, 2017 · 5:30 pm

Die gesamte Hash-Leistung von fast allen großen Münze ist gestiegen exponentiell in diesem Jahr, die erzieht große Bedenken hinsichtlich der Branche des hohen Stromverbrauchs. Während die meisten profitable Bergleute haben Zugang zu subventionierten Strom, Die Industrie muss auf erneuerbare Energien bewegen, Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren,.

[Hinweis: Dies ist ein gesponserte Artikel.]


Umweltbelastung

Die vergangenen 30 Jahre wurden von einem großen Schub für den Umweltschutz gekennzeichnet, mit einer Studie nach umreißt den negativen Auswirkungen der menschlichen Industrialisierung. Ein großer Teil der Wissenschaft ist sich einig, dass unsere Spezies für die Rekordhochtemperatur verantwortlich ist, dass wir Jahr für Jahr sehen. Verordnungen wurden eingeführt, um die grassierende Schaden eindämmen, und während diese Maßnahmen helfen, es ist immer noch nicht genug. Die Welt bewegt sich in Richtung erneuerbare Energien, und Wind, Solar-, und andere saubere Wege Energie zu schaffen werden immer mehr und mehr Mainstream als die Technologie Fortschritte.

Energie und Bergbau

Energie und Bergbau

Es ist kein Geheimnis, dass verrückt Ebenen der Macht, die massiven Farmen zu laufen nötig sind, um die derzeit viele Währungen der Hash-Kräfte dominieren. Beispielsweise, der aktuelle Energieverbrauch nur für das Bitcoin-Netzwerk ist über 75 Millionen Kilowatt in den letzten 24 Stunden. Diese Art einer beliebig großen Zahl, so dass es für eine Transaktion um 270-5 KWh einige Kontext zu geben, sind für eine einzelne Transaktion erforderlich. Die gleiche Menge an Energie kann neun US-Haushalte für einen Tag der Macht. Power für neun Häuser für einen Tag für eine einzelne Transaktion Bitcoin. Das ist riesig.

Die Industrie muss auf andere Formen von Elektrizität zur Innovation, wenn es fortbestehen. Vorschläge hydroelektrischen Damm Mine Krypto ist eine spannende Idee zu konvertieren, aber wir sind noch viele Jahre von nichts aus auf dieser Ebene der Skala.

[eingebetteter Inhalt]

Gehen direkt an die Quelle

Die Menschen hinter Envion haben eine Idee, dieses Problem zu lösen. Viele Bergbau Betriebe sind in großen Gebäuden, wo der Strom billiger ist als anderswo, so dass die Besitzer haben eine erhöhte Gewinnspanne. mit Envion, aber, sie haben entwickelt, was sie MMU genannt, oder Mobil Mining Einheiten. Diese Einheiten sind massiv Transportbehälter ausgestattet mit Gestellen aus Kombinationen von GPUs und ASICs. Mit diesen Behältern, innerhalb von Tagen oder Wochen haben sie die Möglichkeiten ihre Operationen überall in der Welt zu transportieren. Sie sind entworfen, in abgelegenen Orten in der Nähe sauber zu arbeiten, erneuerbare Energiequellen wie Sonnenkollektoren oder Windkraftanlagen. Dies, im Gegenzug, um einige der niedrigsten Strompreise in der Bergbauindustrie kann dazu führen,

Über all diese, 100% entweder von Envion Gewinne gehen direkt Inhaber oder thesauriert in die MMU Token. Die Token können über ein Token Verkauf Set erworben werden in Anfang Dezember zu starten. 75% Gewinn wird wöchentlich an die Anleger ausgeschüttet, mit 25% Prozent verwendet Gebäudeinfrastruktur weiterhin Gemeinschaft Einnahmen erhöhen. Ein weiterer Teil des Geschäftsmodells der Envion baut diese MMU für Dritte, und diese Verkäufe führt in 35% der Gewinne gehen Inhaber Token.

Ein voll funktionsfähiges System kann ernsthaft eine Delle in der massiven Kohlenstoffbilanz der Krypto setzen, und auch mit der Frage der Bergbau Zentralisierung helfen als MMU eingerichtet werden kann und überall auf der Welt betrieben. Sie können Envion Website besuchen, um mehr hier zu lernen.

Was denken Sie über den jüngsten Vorstoß für ‚grüne‘ Initiativen Bergbau? Wie wird Envion Einfluss auf die Krypto Bergbau? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten kennen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Envion

bitcoin miningEnvionICOsminingmobile miningRenewable Energie‚);”>
Kommentare anzeigen

Lassen Sie uns blockieren Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Bitcoinist

Wird geladen...