Institutioneller Bitcoin-Ausverkauf verlässt Einzelhandel mit blutigen Folgen

Der Bitcoin-Preis wird bei etwa . gehandelt 50% runter von 2021 Höchststände rund um das Börsendebüt von Coinbase. Laut Daten, Die Rallye, die von den Institutionen angetrieben wurde, die endlich in Krypto einstiegen, wurde von denselben Unternehmen beendet, die die Preise in erster Linie in die Höhe getrieben haben.

Aus diesem Grund haben Institutionen den Kryptomarkt und Privatanleger mit blutigen Folgen verlassen after, obwohl sie in erster Linie dazu beigetragen haben, die Preise in die Höhe zu treiben.

Krypto ist keine Modeerscheinung mehr, Der Kauf von Institutionen verursacht einen bullischen Ausbruch

Bis in die letzten paar Jahre, Der Kryptowährungsmarkt galt als Modeerscheinung, oder ein vom traditionellen Finanzwesen getrennter Sektor, der eher mit Ransomware in Verbindung gebracht wird, das dunkle netz, und Steuerhinterziehung.

Verwandte Lektüre | Wie das letzte Bein im Krypto-Bullenmarkt aussehen könnte

Über die Jahre, Kleinanleger haben Bitcoin mit der Hoffnung angenommen, die traditionelle Finanzwelt zu stören, und heute fängt es an zu arbeiten. Institutionen und sogar große Banken und Regierungen können die Technologie nicht länger ignorieren, und viele wagen den Sprung auf ihre eigene Weise.

Bitcoin CME

Daten zeigen, dass Institutionen bei lokalen Höchstständen Gewinne mitnahmen | Quelle: Arkane Forschung: Der Wochenbericht

PayPal und andere Zahlungsmarken unterstützen jetzt Krypto; Nationale Regierungen erwägen von Zentralbanken ausgegebene digitale Währungen; und Institutionen kaufen endlich, Verkauf, und Bitcoin handeln.

Diese vermögenden Player mit jahrzehntelanger Markterfahrung und allen möglichen Taktiken auf ihrer Seite waren von größter Bedeutung, um die Preise auf bis zu zu treiben $60,000 pro Münze

Eine Münze ist eine Einheit des digitalen Wertes. Bei der Beschreibung von Kryptowährungen, Sie werden mit der Bitcoin-Technologie erstellt und haben keinen anderen Wert als Token, bei denen das Potenzial besteht, dass Software mit ihnen erstellt wird.

" Weiterlesen

‘ href =”https://www.newsbtc.com/dictionary/coin/” data-wpel-link =”intern”> Münze. Unglücklicherweise, Die obigen Daten deuten darauf hin, dass sie auch maßgeblich zum Ausverkauf beigetragen haben, der den Einzelhändlern blutige Folgen hinterließ.

Andere Seite des Bitcoin: Der Verkauf von Institutionen kann verheerend sein

Institutionelle Anleger werden aufgrund ihrer Fähigkeit, Trendänderungen frühzeitig zu erkennen, manchmal als „Smart Money“ bezeichnet, oder vielleicht aufgrund ihrer Größe selbst hinter den Trends stehen.

Institutionen sind keine typischen Trader hinter einem Drei-Monitor-Setup voller Altcoin

Altcoin ist als jede Kryptowährung mit Ausnahme von Bitcoin definiert. "Altcoin" ist eine Kombination aus zwei Wörtern: "Alternative Bitcoin" oder "alternative Münze". Es gibt über 1,500 Altcoins mit vielen weiteren für die Veröffentlichung geplant.

" Weiterlesen

‘ href =”https://www.newsbtc.com/dictionary/altcoin/” data-wpel-link =”intern”> Altcoin-Charts in Hülle und Fülle. Hedgefonds und mehr haben alle Teams, die sich der technischen Analyse widmen, Fundamentalanalyse, Makroökonomie, und vieles mehr. Mit ihren kombinierten Informationen, Strategien werden entwickelt.

Sie kaufen Vermögenswerte, von denen sie erwarten, dass sie gut abschneiden, und sie nehmen Gewinne mit, wenn es Gewinne zu sichern gibt. Institutionen „HODL“ nicht auf Hunderttausende von Dollar pro Münze

Eine Münze ist eine Einheit des digitalen Wertes. Bei der Beschreibung von Kryptowährungen, Sie werden mit der Bitcoin-Technologie erstellt und haben keinen anderen Wert als Token, bei denen das Potenzial besteht, dass Software mit ihnen erstellt wird.

" Weiterlesen

‘ href =”https://www.newsbtc.com/dictionary/coin/” data-wpel-link =”intern”> Münze. Stattdessen, sie erkennen, dass sie in nur wenigen Monaten um ein paar hundert Prozent gestiegen sind, und Gewinne mitgenommen, bevor Privatanleger realisierten, was los war.

Bitcoin CME

CME-Lücken könnten potenziell Ziele dafür sein, wohin BTC als nächstes geht | Quelle: CME-BTC1! auf TradingView.com

Bitcoin könnte es geschafft haben $1 Billionen, aber Krypto ist immer noch spekulativ, empfindlich gegenüber Stimmungsschwankungen, und kann extrem volatil sein. Institute wissen all diese Dinge und nahmen einige Risiken vom Tisch, bevor der Markt zusammenbrach – und das tat es auch.

Verwandte Lektüre | Der Bitcoin-Bärenmarkt erreicht den entscheidenden Juni-Schluss

Die realisierten Verluste waren laut On-Chain-Daten die höchsten in der Geschichte, und wie der Rest dieser Info zeigt, Institutionen waren nicht diejenigen, die rote Zahlen geschrieben haben.

Krypto-Kleinanleger träumten von den Tagen, in denen Institutionen die Preise für Vermögenswerte mit geringem Angebot in die Höhe trieben, und es ist hier. Was sie nicht wussten, war der Albtraum, der entstehen würde, wenn diese großen Spieler beginnen, ihre Münzen zu verkaufen.

Ausgewähltes Bild von iStockPhoto, Diagramme von TradingView.com

Adblock-Test (Warum?)

Quelle: Newsbtc

Wird geladen...