IOHK arbeitet mit der äthiopischen Regierung zusammen, um das Bildungssystem zu überarbeiten

Input Output Hong Kong, oder IOHK, unterstützt die äthiopische Regierung bei der Nutzung der Blockchain-Technologie zur Überarbeitung ihres Bildungssystems.

Der Forschungs- und Entwicklungszweig hinter Cardano setzt sein Fachwissen ein, um den äthiopischen Behörden ein neues System zur Identifizierung von Schülern und Lehrern zur Verfügung zu stellen, digitale Klassenüberprüfung und Fernüberwachung der Schulleistung. Mit der Atala PRISM ID von IOHK können Behörden eine manipulationssichere Aufzeichnung der Bildungsleistung für fünf Millionen Schüler erstellen 3,500 Schulen. Dies wird es der äthiopischen Regierung auch ermöglichen, Standorte und Ursachen für mangelnde Bildungsleistungen einzugrenzen.

John O’Connor, der Direktor der Africa Operations Unit von IOHK, bezeichnete Äthiopiens Blockchain-basiertes Bildungssystem als „wichtigen Meilenstein“ für seine Organisation. Er erklärte:

„Nach fünf Jahren von R.&D., Cardano ist jetzt ausgereift genug, um eine Blockchain-Lösung zu untermauern, die sich an eine gesamte nationale Bevölkerung anpassen lässt. “

IOHK ist der Ansicht, dass die derzeitige Blockchain-basierte Transformation des äthiopischen Bildungssystems auch auf postsekundäre Einrichtungen ausgedehnt werden könnte, insbesondere bei der Anwendung der digitalen Verifikation.

Getahun Mekuria, Äthiopiens Bildungsminister, kommentierte die Initiative:

"Wir glauben, dass Blockchain eine wichtige Möglichkeit bietet, die digitale Ausgrenzung zu beenden und den Zugang zu Hochschulbildung und Beschäftigung zu erweitern."

Afrika war im Laufe der Jahre eines der wichtigsten Entwicklungsziele von IOHK. Im 2019, Die Organisation startete eine neue Schulungsinitiative in Äthiopien und Uganda, um Frauen das Codieren in Haskell beizubringen, die primäre Programmiersprache hinter Cardano. Über lokale Initiativen hinaus, Afrika ist ein zentraler Bestandteil der Vision von IOHK, Finanzdienstleistungen für die Weltbevölkerung ohne Banken bereitzustellen,”, Die ungefähr geschätzt wird 1.7 Milliarde.

Charles Hoskinson, Gründer von Cardano, glaubt, dass Afrika in den nächsten fünf Jahren eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung der Blockchain-Infrastruktur spielen wird. Er erwartet, in dieser Zeit mehrere Hauptquartiere auf dem gesamten Kontinent zu haben.

Blockieren wir Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph

Wird geladen...