Iran voran mit lokaler Kryptowährung Entwicklung Trotz Crypto Ban

Trotz letzten Wochen Verbot der Kryptowährung Markt durch zentrale Bankenaufsicht, Iran bewegt sich noch vor uns mit den Plänen eine experimentelle lokale Münze zu entwickeln, nach einem Regierungsminister.

Erst letzte Woche iranische Zentralbank verboten Banken des Landes in cryptocurrencies aus dem Umgang, unter Berufung auf Ängste der damit verbundenen Geldwäsche. In den entsprechenden Finanznachrichten, Iran bewegt in diesem Monat offiziell ihre Offenmarktwechselkurse zu vereinen und verboten Geld außerhalb der Banken zu ändern.

Diese regulatorischen Maßnahmen kommen als Rial, the country’s national currency, Allzeittief unter Befürchtungen über eine mögliche Rückkehr von Sanktionen getroffen hat. UNS. Präsident Donald Trump wird bis Mai entscheiden 12 ob US-Wiederherstellung. Wirtschaftssanktionen gegen Iran, die wäre ein schwerer Schlag für die sein 2015 Pakt zwischen dem Land und sechs Großmächten, einschließlich der US-.

Trotz alledem, Irans Informations- und Kommunikationstechnologie Minister Mohammad Javad Azari-Jahromi sagte die lokale Kryptowährung Projekt wird der Regierung nicht von den Bänken Regelungen betroffen sein:

„Die Zentralbank [Verbot] bedeutet nicht das Verbot oder die Beschränkung der Nutzung der digitalen Währung in inländischer Entwicklung,“Staatliche Nachrichtenagentur IRNA zitierte ihn mit den Worten. "Letzte Woche, in einer gemeinsamen Sitzung den Fortschritt der Bewertung [lokale Kryptowährung] Projekt, wurde bekannt, dass das Versuchsmodell war bereit,“Azari-Jahromi hinzugefügt.

Dieses Update kommt nach Azari-Jahromi, Iran jüngster Minister, in einem Tweet, sagte im Februar, dass Post Bank seines Dienstes hatte mit lokalen Experten auf experimentelle Kryptowährung Modell arbeiten, das nun bereit, erscheint einer Überprüfung und eventuelle Genehmigung vorgelegt werden.

Zentralbank Hat Cryptocurrencies nicht erkennen

In February, die Zentralbank des Landes leugnete immer als offizielle Währung zu erkennen Bitcoin, zusammen mit der Idee, dass es aktiv zu erleichtern Bitcoin-Transaktionen wurde. Die Bank warnte auch iranische Bürger über die hohe Risiken von Investitionen in dem potenziell volatilen Kryptowährung Markt machen, sagen, dass eine Chance Bürger gibt es ‚ihre finanziellen Vermögenswerte verlieren.‘

Moving forward, die Bank wird auch weiterhin mit anderen Institutionen arbeiteten Mechanismen zu entwickeln, um die Verwendung von digitalen Währungen im Land zu kontrollieren und zu verhindern,. Die Bank beschrieben, die digitalen Münzen wie folgt:

„Die wilden Schwankungen der digitalen Währungen zusammen mit wettbewerbsfähigen Geschäftsaktivitäten im Gang über Network-Marketing und Pyramidensystem haben den Markt dieser Währungen höchst unzuverlässig und riskant gemacht.“

Die Länder schaffen ihre eigenen Münzen

Iran wäre nicht das erste Land seine eigene staatlich geförderte digitale Währung als eine Möglichkeit der Umgehung Finanz Blockaden zu entwickeln. Früher in diesem Jahr, Venezuela startete seine eigene Münze, the Petro, die von dem südamerikanischen Land Ölreserven gesichert ist.

In February, Europas neueste digitale Währung, die Korona - die auf dem Blitz-Netzwerk läuft und als stabiler propagiert wird, safer, und billiger zu verwenden als die Konkurrenzprodukte - wurde in Budapest ins Leben gerufen, Ungarn.

Obwohl Sanktionen gegen den Iran sind nicht so schwer, wie sie vor dem waren 2015 Atomabkommen mit dem Westen, das Land ist nach wie vor, hauptsächlich, abgeschnitten von großen internationalen Zahlungsnetzwerken wie Visa aus, Mastercard, und PayPal.

Wie ist der Fall in anderen Teilen der Welt, Afrika zum Beispiel, diese wirtschaftliche Pattsituation macht die dezentralen Zahlungsmethoden angeboten von cryptocurrencies immer attraktiver - etwas, von dem, glücklicherweise, es scheint die Regierung des Iran erkennt, auch wenn die traditionellen Autoritäten Bank nicht.

Bild von Shutterstock.

Lassen Sie uns blockieren Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Newsbtc

Wird geladen...