Japan Unterrichtet westliche Regierungen eine Lektion in Kryptowährung Verordnung

Japan Teaches Western Governments a Lesson in Cryptocurrency Regulation

Verordnung

Bitcoin ist ein Phänomen, das in Menschen widerstreitende Gefühle provoziert. Angst. Aufregung. Begeisterung. Zweifel. Für Regierungen mit Regulierung jeder neuen Sache damit beauftragt, die sich entlang kommt, sei es nach dem Auto oder das Internet, bitcoin präsentiert eine conundrum. Wie eine solche scheinbar unregulatable Schöpfung zu regulieren? Während viele westliche Regierungen haben für die Schaltfläche erreicht mit „Fear“, Japan hat den umgekehrten Ansatz.

lesen Sie auch: Japanische Stadt zieht Kryptowährung Miners mit reichlich Renewable Energy

Land der aufgehenden Münze

Bitcoin ist seit April offiziell gesetzliche Zahlungsmethode in Japan, wann 4,500 Läden begann die Kryptowährung akzeptieren, und führende Finanzzeitung, das Nikkei, Tipps, die fünf Abbildung zu erhöhen-Japan Unterrichtet westliche Regierungen eine Lektion in Kryptowährung Verordnungfach bis Ende des Jahres. Japanische Käufer können bitcoin in einer Reihe von Geschäften, einschließlich Elektronik-Riese Bic Cam und bitcoin Zeichen angezeigt verbringen prominent, hilft das Bewusstsein zu schärfen. BTMs - Geldautomaten, der Fiat für bitcoin austauschen - sind im ganzen Land verstreut, und es gibt sogar die Möglichkeit, zahlen Stromrechnungen komplett mit einem speziellen bitcoin Rabatt über Remixpoint.

Nach dem Mt.Gox Zusammenbruch, in dem das Land (und in der Tat der Welt) größte bitcoin Austausch liquidiert, verlieren 850,000 Bitcoins, Japanische Regula trat. Anstatt versuchen, die Verwendung von Kryptowährung Einhalt zu gebieten, sie erlassen Vorschriften, die den Austausch der Kapitalrücklage zu halten beauftragt, halten Kundengelder getrennt, und implementieren KYC Verfahren. inzwischen, viele westliche Regierungen haben über Kryptowährung Regulierung Dithering.

Regler auffahren

Diese Woche, Donald Trump Finanzminister ausgestellt sein erste öffentliche Kommentare über Bitcoin - und sie nicht genau glühten. Sein Hauptanliegen war mit diesem bitcoin Gewährleistung nicht „für illegale Aktivitäten“ verwendet werden könnte,. Er berief sich auch die üblichen canards dass

Japan Unterrichtet westliche Regierungen eine Lektion in Kryptowährung Verordnung
Die Verschlüsselung ist schlecht, m'kay?

Regierungsbeamte sind anfällig im gleichen Atemzug zu äußern, unter Berufung auf Geldwäsche, Terroristen, und die dunkle Web. Das einzige Feld vergessen haben die Finanzminister aus ticken war das ein „Kinderpornografie“ gekennzeichnet.

Diese Vorwürfe sind nicht nur begrenzt natürlich Bitcoin. Cryptography als Ganze ist die Popanz von vielen westlichen Regierungen, mit britischen und US-Führern vor allem zum Ausdruck Frustration, die Backdoors können nicht in verschlüsselten Messaging-Plattformen wie WhatsApp gebaut werden. Bitcoin ist gnädigerweise frei von zentralen Versuchen mit Code einmischen, aber das hat sich die Regierungen nicht daran gehindert zu beschränken Eintritts- und Austrittspunkten aus der Fiat-Welt. Beamte haben nicht die banhammer auf bitcoin gelegen, aber sie haben wenig getan, um ihn zu unterstützen.

Chance oder Bedrohung?

Japan ist eine technisch versierte Nation, deren gewählte Beamte haben ein besseres Verständnis der Japan Unterrichtet westliche Regierungen eine Lektion in Kryptowährung Verordnungtransformierende Kraft der neuen Technologien als die meisten. Daraus folgt, dass die mehr digital geneigt Länder unter den ersten sein sollte Kryptowährung umarmen. In Europa, Estland, mit seiner E-Residency digitale Pässe, ist ein weiteres Land, das ist war positiv in Richtung Kryptowährung.

„Bitcoin Regelung“ kann bedeuten, verschiedene Dinge in verschiedenen Ländern. In Japan bedeutet es, Maßnahmen zu ergreifen, die Bürger zu schützen, während die verantwortungsvolle Nutzung von Bitcoin ermutigend und ermöglicht Krypto Unternehmen mit Geschäft erhalten auf. In anderen Industrieländern, aber, „Bitcoin Regelung“ ist ein Euphemismus für „Anti-Geldwäsche“.

Daumen nach unten From Down Under

„Australien folgt in Bewegung Japan zu regulieren bitcoin“ titelte in der Financial Times. Es klingt alles so vielversprechend, aber in die Geschichte eintauchen und es wird deutlich, dass Australien nicht etwa ist BTMs zu beginnen Ausrollen und bitcoin Zeichen in seinen Einzelhandelsgeschäften das Aufstellen.

„Anhalten der Bewegung von Geld für Kriminelle und Terroristen ist ein wichtiger Bestandteil unserer nationalen Sicherheit Verteidigung und wir erwarten, dass regulierte Unternehmen in Australien mit unserem umfassenden Regime erfüllen,“, So der Justizminister des Landes in Orwellian Bedingungen.

Japan hat sich nicht gescheut, wenn es um Gewicht von auf bitcoin kommt, wie die strengen Vorschriften KYC und neue ICO Richtlinien zeigen. Aber es ist temperiert dies mit einer offenen Einladung Besitzer austauschen, Unternehmer, Krypto-Pioniere, und Bitcoin-Enthusiasten, die sagt: „Wir sind offen für Geschäfte“. Westliche Regierungen könnten eine Menge lernen.

Was denken Sie, sind die bitcoin freundlichsten Länder der Welt? Lassen Sie uns unten in den Kommentaren wissen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, und WhatsApp.


Müssen Sie Ihre Bitcoin-Bestände berechnen? Schauen Sie sich unsere Werkzeuge Abschnitt.

Lassen Sie uns blockieren Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Bitcoin Nachrichten

Wird geladen...