MoonSafe Code Audit zeigt verdächtige Anomalien, Betrug bestätigt?

Das DeFi-Liquiditätsprojekt MoonSafe befindet sich derzeit in einem Meer von Kontroversen. Prominente Krypto-Persönlichkeiten behaupten nicht nur, das Projekt sei ein Betrug, Eine Analyse des Codes durch Obelisk zeigt jedoch irreführende Behauptungen darüber auf, wie Liquiditätsanbieter (LP) Token sind gesichert.

LP-Token werden geprägt und als Nachweis für die Bereitstellung von Liquidität an die Adresse des Liquiditätsanbieters gesendet. Sie haben Nutzen und Wert und werden häufig verwendet, um landwirtschaftliche Erträge zu erzielen und damit die Gewinne aus der anfänglichen Bereitstellung von Liquidität zu vervielfachen. jedoch, nach Forschungen von Obelisk, MoonSafe LP-Token sind für die Gründer zugänglich.

„Eines der Hauptprobleme des gesamten Projekts ist, dass die Benutzer glauben, dass der Liquiditätsanbieter Token ist (im Wesentlichen die Quittung für die Bereitstellung von Liquidität) sind in der Tat gesperrt und für die Gründer unzugänglich, Das genaue Gegenteil ist der Fall. “

Verdacht auf MoonSafe erhöhen

MoonSafe gewinnt seit seiner Gründung 11,500% An seinem Höhepunkt. Aber eine Reihe von Ereignissen hat seitdem seinen Preis gepanzert. Das Hauptanliegen betrifft Vorwürfe, dass das Projekt ein Teppichzug ist, nur um die Taschen der Gründer zu füllen.

SafeMoon-Preistabelle

Quelle: MOONSAFEUSD auf coingecko.com

In einem Whitepaper werden mehrere Inkonsistenzen hervorgehoben, wie vage Aussagen über den Sperr- und Brennprozess und andere rote Fahnen, einschließlich einer Roadmap, die nicht darüber hinausgeht 2021.

„SafeMoon wurde als„ Anti-Rugpull “beworben und als Liquiditätssperre eingestuft 4 Jahre… Und bis heute ist die Website des Projekts sehr zweideutig, wie die Schlösser und Verbrennungen passieren. “

Obelisk überprüfte den MoonSafe-Code, was mehr Gründe enthüllte, vorsichtig zu sein. Sie behaupten, dass die Gebühren für die Bereitstellung von Liquidität an eine vom Entwickler kontrollierte Geldbörse weitergeleitet werden. Um das zu erwähnen, Obelisk empfiehlt, einen zusätzlichen Schritt aufzunehmen, um diese Mittel in einen intelligenten Vertrag mit vordefinierten Community-zentrierten Funktionen umzuleiten.

„Um Risiken zu mindern, Das Eigentum von SafeMoon könnte auf einen intelligenten Vertrag übertragen werden, der so programmiert werden kann, dass er nur mit vordefinierten Funktionen sicher mit Geldern umgeht. Dies wäre ein besonders wichtiger Faktor für Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit. “

Von größerer Bedeutung ist das Maß an Kontrolle, das die Entwickler in Bezug auf die Festlegung des prozentualen Gebührenbetrags für jede Transaktion haben. Bedeutung, Es ist möglich, die Gebühren festzulegen, die sie erhalten, von Benutzern, die Liquidität hinzufügen, zu 100%.

Obelisk gibt an, dass ihre Codeüberprüfung ein Szenario zeigt, das einem Teppichzug förderlich ist.

„Dies ist besonders besorgniserregend, da die Entwickler im Wesentlichen die Liquidität und den Marktverkauf gegenüber jedem anderen Liquiditätsanbieter mit den Münzen herausholen könnten, die sie aus Reflexionsgebühren von Benutzern erhalten hatten. Dies ist die perfekte Voraussetzung, um den Teppich unter die Füße des Benutzers zu ziehen. “

CEO beschreibt die AMA von Last Night als "Durcheinander"

In einem Versuch, die Anliegen der Gemeinschaft anzusprechen, MoonSafe-Entwickler haben gestern Abend eine AMA auf Twitch veranstaltet. Das Video wurde inzwischen gelöscht, und wie es aussieht, Dies gilt auch für den Twitch-Kanal des Unternehmens.

Social-Media-Kommentare beschreiben es als Farce. Ein Reddit-Benutzer sagte, die Firma habe keine der Bedenken der Community-Mitglieder ausgeräumt.

"Also haben die Entwickler nur AMA abgehalten, wo nichts beantwortet wurde, außer dass sie dort einen Rapper hatten, der über Porsches sprach."

CEO John Karony beschrieb die AMA als Chaos und entschied sich, selbst live zu gehen. Es ist jedoch unklar, wo diese Veranstaltung stattgefunden hat, oder auch wenn es passiert ist.

Blockieren wir Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Newsbtc

Wird geladen...