Motley Fool erweitert sein „10X-Portfolio“ um Bitcoin in Höhe von 5 Mio. USD - hat ein Kursziel von 500.000 USD

Der Finanz- und Anlageberatungsriese The Motley Fool hat angekündigt, zu investieren $5 Millionen in Bitcoin mit der Erwartung, dass es steigen wird $500,000.

Heute über einen Blog und einen Twitter-Beitrag angekündigt, Das Unternehmen gab an, es werde keine "überteuerten ETFs kaufen", sondern "Bitcoin direkt kaufen". Derzeit weltweit an fünfter Stelle in der Kategorie Investitionen nach SimilarWeb, und mit 87 Millionen Website-Besuche pro Monat, Der Motley Fool skizzierte drei Hauptgründe für den Kauf: dass Bitcoin ein besserer Wertspeicher ist als Gold, Es ist eine wirksame Absicherung gegen Inflation und hat das Potenzial, ein Transaktionsvermögen zu werden.

Das Unternehmen wird über sein 10-faches Echtgeldportfolio in Bitcoin investieren 40 Vermögenswerte, die es vorhersagt, werden a 1,000% kehre über den nächsten zurück 15 Jahre. Das Unternehmen hat allen 10X-Mitgliedern den digitalen Vermögenswert als Kernbeteiligung empfohlen und ihnen Zeit gegeben, BTC zu kaufen, bevor The Motley Fool seinen eigenen Kauf einleitet.

Aufgrund des langfristigen Engagements, Die Ankündigung erklärt, dass die Volatilität von geringer Bedeutung ist.

„Während Bitcoin kurzfristig sehr wohl weiterhin volatil sein kann, Wir glauben, dass es im Rahmen eines diversifizierten Portfolios langfristig das 10-fache Potenzial gegenüber dem heutigen Niveau hat. Wir planen, diese Bitcoin-Investition für viele Jahre zu halten. “

Sollte sich die Prognose des Unternehmens als wahr erweisen?, Bitcoin wird vorbeigehen $500,000 innerhalb der nächsten 15 Jahre. Der Motley Fool sagt, dass er mit seinen Investitionen eine solide Erfolgsbilanz vorweisen kann.

Der Motley Fool hat bisher benannt 10 des 40 Bisherige Investitionsentscheidungen für das 10X-Portfolio, die anderen sind das Cloud-Computing-Unternehmen Appian Corporation, Schweizer Biotech-Unternehmen CRISPR Therapeutics, Cybersicherheitsfirma CrowdStrike, E-Commerce-Plattform Etsy, Gentestplattform Fulgent, Versicherer Lemondate, Social Media Plattform Pinterest, mobile Gaming-Plattform Skillz, und Videokommunikationsfirma Zoom. Es ist erwähnenswert, dass viele dieser Aktien bereits in den anderen des Unternehmens empfohlen wurden, grundlegendere Wertpapierdienstleistungen.

Die Beratungsfirma kennt Kryptowährungen seit Jahren, mit einem 2017 Die Analyse ergab, dass der größte Konkurrent von Bitcoin nicht Ethereum war, aber Litecoin.

Lustige Tatsache: Die am zweithäufigsten besuchte Website, die Benutzer von der Motley Fool-Website aufrufen, ist die der Internal Revenue Services

Blockieren wir Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph

Wird geladen...