Beweis für Leben: Vitalik Buterin Verwendet Astraleum Tod Hoax widerlegen

Vitalik Buterin, der Schöpfer des Astraleums, die Technologie auf ungewöhnliche Weise an diesem Wochenende verwendet, zum blockchain Netzwerk dreht sich zu seinem eigenen Tod zu widerlegen.

Der Hoax entstand auf dem 4chan Internet-Forum gestern, mit den Beiträgen des besagen, dass Buterin bei einem Autounfall gestorben war. Die Geschichte wurde von mindestens einer Online-Nachrichtenseite abgeholt, VioNews, obwohl der Artikel und eine entsprechende tweet später entfernt wurden einmal die Geschichte falsch sein wurde enthüllt,.

Inmitten der Gerüchte, Buterin nahm schließlich soziale Medien zu beweisen, dass er, in der Tat noch am Leben, eine Astraleum Blocknummer des Eintrags und der entsprechenden Hash.

Es war eine Bewegung, die von Wikileaks-Gründer Julian Assange einen genommen hallte die, inmitten Gerüchte über seinen eigenen Untergang, zum bitcoin gedreht als blockchain “Beweis für Leben” Werkzeug während einer Sitzung Reddit Ask-Me-Anything im Januar.

Wort, das Buterin gestorben, aber, Auswirkungen auf den Markt für Ether hatte, die Kryptowährung des Astraleums Netzwerk, mit dem Gerücht der Preis unter Senden $300.

Das Marktrückgang hat sich weiter, Marktdaten zeigen, mit dem Preis von Ether fiel auf etwa $231 Zum Zeitpunkt der Drucklegung, ein Rückgang von mehr als 20% Seit Beginn des Handelstages (obwohl seine unklar, ob die beiden Ereignisse verbunden sind).

Bild-Kredit: Vitalik Buterin / Twitter

Der Führer in blockchain Nachrichten, CoinDesk ist ein unabhängiges Medien Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards bemüht und hält sich an einer Reihe von strengen redaktionellen Richtlinien. Haben Sie aktuelle Nachrichten oder eine Geschichte Spitze an unsere Journalisten zu schicken? Kontaktiere uns unter [email protected].

Quelle: Coindesk