R3 stellt Cross Border Payments-Plattform auf Corda DLT Tech

Verteilt Ledger Konsortium R3 und 22 seine Mitgliedsbanken eine grenzüberschreitende Zahlungen Plattform oben auf das Corda-Technologie des Unternehmens angekündigt.

Zentriert um das Konzept der digitalisierten Versionen von Fiat-Währungen erstellen, die zwischen den verschiedenen Parteien ausgetauscht und übertragen werden können, die Anstrengungen einschließlich Barclays Beteiligung von Banken gesehen, BBVA, CIBC und Commerzbank.

Die Enthüllung kommt nur einen Monat nach der Inbetriebnahme angekündigt Version 1.0 von Corda, mit einer Prototyp-Version der Plattform grenzüberschreitende Zahlungen zu erwarten, bis Ende dieses Jahres veröffentlicht werden.

R3 CEO David Rutter sagte des Projekts:

“Diese Lösung wird ein Spiel-Wechsler für jede Bank oder Unternehmen, dessen Geschäft stützt sich auf abgehende oder ankommende Quer um Zahlungen, und ist ein wichtiger Bestandteil von R3 breiter angelegten Strategie verteilt Ledger Technologie zu nutzen, um eine schnellere und effizientere Ausführung aller Arten von Finanztransaktionen.”

Auch in der neuen Plattform beteiligt sind DNB, HSBC, Intesa, KBC, Kookmin Bank, KEB Hana Bank, Natixis, Shinhan Bank, TD Bank, UNS. Bank und Woori Bank, R3 in einer Erklärung.

Andere Projekte gebaut um R3 Kern Tech-Angebot haben in den letzten Tagen enthüllt, einschließlich einer Handelsfinanzierungsorientierte Partnerschaft zwischen U. K.-basierten Bolero.

Antike Karte Bild über Shutterstock

Der Führer in blockchain Nachrichten, CoinDesk ist ein unabhängiges Medien Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards bemüht und hält sich an einer Reihe von strengen redaktionellen Richtlinien. Haben Sie aktuelle Nachrichten oder eine Geschichte Spitze an unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter [email protected]

Lassen Sie uns blockieren Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Coindesk