Robinhoods Krypto-Aktivität lässt nach 78%, Lagertanks unter IPO

Robinhood hatte einen Nettoverlust von $1.32 Milliarden im letzten Quartal, Aufnahme eines Sprungs von 78% Umsatz aus Krypto-Transaktionen ab dem 2. Quartal. Ihre Aktien sind gefallen 12% zu $34.80 beim 9:46 morgens. in New York, $38 unter dem IPO-Preis Ende Juli, Bloomberg berichtete.

Robin Hood
Robinhood Markets Inc. Aktien runter zu $34.80 auf dem Tages-Chart – Quelle: Robinhood Markets Inc auf TradingView

Analysten hatten Robinhood Markets Inc . geschätzt. hätte einen Gesamtumsatz von $423.9 Millionen während einer früheren Bloomberg-Umfrage, aber die Zahlen blieben zu kurz und trafen nur $364.9 Million.

Vlad Tenev, Chief Executive Officer von Robinhood, hatte vorhergesagt, dass die Handelsaktivität im dritten Quartal einbrechen würde 2021 und es würden weniger Konten eröffnet. Wie er während des Q3 Earnings Calls sagte, die fallenden Zahlen beunruhigen sie nicht, da sie unterschiedliche kurzfristige Ziele haben.

Das vierte Quartal könnte unter t fallenIhre Erwartung für das vierte Quartal ist, dass „der Gesamtumsatz weniger als . betragen wird $325 Millionen und der Jahresumsatz wird weniger als $1.8 Milliarde. Am oberen Ende, dies impliziert ein Umsatzwachstum von 85 Prozent.", sagte Jason Warnick, Finanzvorstand.

Warnick erinnerte auch daran, dass sie typischerweise eine „Saisonalitätskurve aufweisen, die im ersten Quartal des Jahres ein höheres Wachstum als in den letzten drei Quartalen zeigt“., und erklärten weiter ihren Q3-Fokus auf den Aufbau eines Teams:

Wir machen weiterhin Fortschritte beim Aufbau unserer Teams mit Zuwächsen hauptsächlich im Engineering, Kundendienst, und unsere regulatorischen, und Compliance-Teams. Im Viertel, wir fügten hinzu 580 neue Vollzeitmitarbeiter im gesamten Unternehmen, wachsend 21 Prozent sequentiell gegenüber Q2.

Warnick fügte hinzu, dass sie sich keine Sorgen um die kurzfristige Rentabilität machen, Vielmehr fühlen sie sich sicher, „auf lange Sicht ein profitables Unternehmen“ zu sein.

Robinhoods Krypto-Aktivitäten fallen ab

Im Bericht von Robinhood zeigen sie einen großen Rückgang ihrer monatlich aktiven Nutzer (MÖCHTE) von 21.3 Millionen im zweiten Quartal auf 18.9 Millionen in diesem dritten Quartal. Ihre Krypto-Aktivität brach ebenfalls ein, da sie deutlich weniger neu finanzierte Konten hatten.

Viele dachten, Robinhood würde die Art und Weise verbessern, in den Kryptomarkt zu investieren. jedoch, viele fragen sich, ob sie viele ihrer Kundeninteressen erfüllen können, wie die Integration neuer digitaler Münzen.

Verwandte Lektüre | Stratege: Die nächste Welle von Bitcoin-Investoren wird wahrscheinlich von Robinhood kommen

Kryptoaktivität und Einnahmen spielen eine große Rolle in der Plattform von Robinhood. Seitdem sie ihre Absicht bekannt gegeben haben, eine Krypto-Wallet anzubieten, eine Warteliste von 1 Millionen Kunden stiegen an. Über das potenzielle Wachstum, das dieses Projekt mit sich bringen könnte, Tenev kommentierte:

Wir glauben das tatsächlich, indem wir Wallets einführen, Wir werden einen großen Beitrag dazu leisten, den primären Schmerzpunkt anzugehen, den die Kunden gerade empfinden.

Regulatorische Anforderungen vs. Krypto-Plattformen

Tenev erklärte während des Earnings Calls, dass „die regulatorische Landschaft zunehmend unsicherer wird“. Da sie ihr Engagement im Krypto-Raum verstärken möchten, Sie beabsichtigen auch, ihre Plattform zu überwachen und zu schützen, indem sie „Produkte einführen, die den gesetzlichen und behördlichen Anforderungen entsprechen“.

Er erklärte, dass Robinhood sorgfältig nach neuen virtuellen Währungen sucht, aber sie behalten den Fokus auf der Einhaltung der regulatorischen Richtlinien, da sie keinen weiteren Run-in wollen

Verwandte Lektüre | Robinhood zu einer Geldstrafe von 70 Millionen US-Dollar verurteilt, weil sie Kunden „erheblichen Schaden“ zugefügt hat

In einem aktuellen Interview mit Bloomberg, Spencer Bogart, General Partner von Blockchain Capital, reagierte auf die sinkenden Zahlen von Robinhood und schlug vor, dass dieser Rückgang mit der Frustration übereinstimmt, die die historisch unfreundlichen Vorschriften aus den USA für Krypto-Plattformen erzeugen.

Bogart erklärt, dass „Historisch“, die USA. war so unfreundlich gegenüber Innovationen im Krypto-Raum, dass die meisten Plattformen gezwungen sind, Amerikaner zu verbieten.“ Nach seiner Meinung, Vorschriften haben nur gegen die Freiheit des amerikanischen Volkes gearbeitet, anstatt zu ihren Gunsten umgesetzt zu werden.

Für ein Land, das auf den Prinzipien der Freiheit basiert, Wachstum, und Innovation, um die USA zu sehen. auf einer Shortlist, die diese fusionierenden Krypto-Plattformen nicht bedienen können, neben Syrien, Sudan und Nordkorea, es ist nicht nur eine Schande, Es ist ein Bärendienst für das amerikanische Volk, das Zugang zu dieser Technologie haben sollte.

Er stellt klar, dass er sich der inneren Probleme von Robinhood nicht sicher ist, aber er versteht die Landschaft hinter Tenevs Kommentaren zur regulatorischen Situation, "wo es wirklich nicht viel Klarheit gibt". jedoch, er bleibt positiv, da er sieht, dass sich das Blatt für Krypto ändert.

Robinhood klingt nicht besorgt über das Ergebnis des vierten Quartals und strebt an, die Rentabilität langsam und stetig zu steigern. Warnick sagte, dass sie in Krypto investieren und sich darauf freuen, ihre Produktauswahl zu diversifizieren.

Krypto
Gesamter Kryptomarkt über $2.4 Billionen im Tages-Chart | Quelle: Gesamtmarktkapitalisierung von Krypto von TradingView.com

Adblock-Test (Warum?)

Quelle: Newsbtc

Wird geladen...