Smart-Verträge, erklärt

Was ist ein Smart-Vertrag?

Ein Smart-Vertrag ist ein Protokoll für Verträge Regelung.

Ein Smart-Vertrag ist ein spezielles Protokoll sollte beitragen, überprüfen oder die Verhandlung oder Erfüllung des Vertrages umzusetzen. Smart-Verträge ermöglichen glaubwürdige Transaktionen ohne Dritte ausführen. Diese Transaktionen sind verfolgbar und irreversible. Smart-Verträge enthalten alle Informationen über die Vertragsbedingungen und führen alle geplanten Aktionen automatisch.

Wie haben intelligente Verträge erscheinen?

Die Idee wurde ursprünglich von Informatiker und Kryptograph Nick Szabo beschrieben in 1994.

Er definiert die wichtigsten Grundsätze der Arbeit, aber zu der Zeit gab es keine geeignete Umgebung um sie zu verwirklichen. Es hat sich viel verändert, seit Blockchain Technologie entstanden. Bitcoin legte die Grundlage für Vertrags auf der Blockchain. aber, seine Werkzeuge können nicht alle Bedürfnisse erfüllen. Das Auftreten von Astraleum setzen intelligente Verträge in Betrieb für jedermann, gibt weitere Impulse für Geschäftsabschlüsse.

Wie funktionieren Smart-Verträge?

Das Prinzip kann auf die Arbeit von Automaten verglichen werden.

Sie führen nur die ihnen gegebenen Anweisungen automatisch.

Zu Beginn, Vermögenswerte und Vertragsbedingungen werden in den Block eines Blockchain codiert und setzen. Dieser Vertrag wird verteilt und mehrere Male zwischen dem Knoten der Plattform kopiert. Nach dem Abzug geschieht, der Vertrag in Übereinstimmung mit den Vertragsbedingungen durchgeführt. Das Programm überprüft die Umsetzung der Verpflichtungen automatisch.

Was benötige ich einen Smart Vertrag erstellen?

So erstellen Sie einen Smart-Vertrag, den Sie benötigen:

  • Gegenstand des Vertrages

Das Programm muss den Zugang zu Waren oder Dienstleistungen unter Vertrag hat zu sperren und entsperren sie automatisch.

  • Digitale Signaturen

Alle Teilnehmer initiieren eine Vereinbarung durch den Vertrag mit ihrem privaten Schlüssel Unterzeichnung.

  • Vertragsbedingungen

Bedingungen eines intelligenten Vertrag in Form einer genauen Abfolge von Operationen nehmen. Alle Teilnehmer müssen diese Bedingungen unterzeichnen.

  • dezentrale Plattform

Der Smart-Vertrag wird den Blockchain dieser Plattform eingesetzt und unter dem Knoten der Plattform verteilt.

Wo können Smart-Verträge im wirklichen Leben verwendet werden?

Smart-Verträge können auf verschiedene Bereiche anwenden.

Abstimmungsergebnisse werden zwischen den Knoten des Netzwerks in der Blockchain und verteilt gestellt werden. Alle Daten werden verschlüsselt und anonym. Dieses Verfahren eliminiert jede Möglichkeit der Manipulation mit dem Stimmzettel.

Die Lieferkette ist in der Regel lang und umfasst eine Menge Links. Jeder Link hat eine Bestätigung von der vorherigen zu erhalten, dessen Vertragsende halten und weiter die Informationen senden. Es braucht viel Zeit und ist unproduktiv, während mit einem Smart Vertrag kann jeder Teilnehmer den Fortschritt sehen und die Arbeit in der Zeit tun. Smart-Verträge sorgen für Transparenz in den Vertragsbedingungen, Schutz vor Betrug. Es kann auch Sendungen bietet mit der Integration des Internets der Dinge Tracking.

Es gibt einige andere mögliche Anwendungen, d.h. in Management, Banksystem, Versicherung, Gut, IoT, und andere.

Was sind die Vorteile von Smart-Kontakte?

Smart-Verträge nutzen alle Vorteile der Blockchain Technologie.

Smart-Verträge sehen:

Der Smart-Vertrag wird verschlüsselt und zwischen Knoten verteilt. Damit ist gewährleistet, dass es nicht ohne Ihre Zustimmung verloren oder geändert werden.

  • Wirtschaft und Geschwindigkeit

Die meisten Prozesse sind automatisiert, und die meisten Vermittler sind beseitigt.

  • Standardisierung

Es gibt eine breite Palette von verschiedenen Arten von Smart Verträgen heutzutage. Sie können ein wählen und es nach Ihren Bedürfnissen verändern.

Was sind die Nachteile Smart-Verträge?

Smart-Verträge sind nicht so perfekt, Letztendlich.

Hier sind einige der Fragen, intelligente Verträge haben könnte:

  • Menschlicher Faktor

Der Code wird von Menschen geschrieben, und sie können Fehler machen. Wenn der Smart-Vertrag ist in der Blockchain, es kann nicht geändert werden. Ein gutes Beispiel für den menschlichen Fehler ist die DAO. Entwickler-Fehler im Code waren teuer für die Benutzer und die Firma – einige Hacker ausgenutzt Fehler und stahlen über $60 mln.

  • Unklarer Rechtsstatus

Zur Zeit, Smart-Verträge werden von keiner Regierung geregelt. So gibt es ein potenzielles Problem, wenn staatliche Institutionen entscheiden, einen Rechtsrahmen für intelligente Verträge machen.

  • Implementierungskosten

Smart-Verträge können nicht ohne Programmierung durchgeführt werden. Es ist wichtig, einen erfahrenen Kodierer auf das Personal zu haben, um Smart-Verträge zu machen ausfallsicher und übernehmen die interne Struktur des Unternehmens für Blockchain Technologie.

Wo kann ich einen Smart Vertrag erstellen?

Heute werden in den meisten Blockchains in unterschiedlichem Maße intelligente Verträge umgesetzt.

Verschiedene Projekte erleichtern intelligente Vertragsabwicklung. Sie unterscheiden sich mit ihren Möglichkeiten, Vielfalt von intelligenten Verträge Vorlagen, Programmierkenntnisse erforderlich. Heute auf Plattformen verbessern und entwickeln, entwickeln:

  • Vollständige Unterstützung der Angebote

Das Support-Team wird Sie in jeder Phase helfen, wenn Sie irgendwelche Probleme oder Fragen haben.

  • Geeignet für Nicht-Programmierer

Die meisten Plattformen erfordern Programmierkenntnisse oder Programmierleistungen.

  • Schieds Verfügbarkeit

Konfliktlösung ist ein Schwachpunkt für eine Vielzahl von Plattformen. Die Beteiligung der Dritten erfordert zusätzliche unnötige Verschwendung von Zeit und Ressourcen.

Lassen Sie uns blockieren Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph