Der Stock-to-Flow-Ersteller glaubt nicht, dass der Bullenmarkt von Bitcoin abgeschlossen ist

Der Preis von Bitcoin scheint unten ins Stocken geraten zu sein $60,000 nach dem Erreichen neuer Allzeithochs Anfang März. Plan B, ein Krypto-Analyst, der auf Twitter aktiv ist, denkt Bitcoin (BTC) Möglicherweise haben Sie jedoch noch viel Platz zum Galoppieren.

„IMO, wir sind erst ~ 4 Monate im Bullenmarkt und noch lange nicht am Ende,PlanB hat am Freitag getwittert. „Bitcoin fängt gerade erst an," er fügte hinzu, zeigt den aktuellen Pfad von Bitcoin in einem seiner Stock-to-Flow-Diagramme. Für Bitcoin gibt es mehrere Stock-to-Flow-Modelle, die den Preispfad von Bitcoin im Einklang mit den Halbierungsereignissen und dem Angebot im Laufe der Zeit anzeigen.

Der YouTuber- und Derivathändler Tone Vays hat ebenfalls eine bullische Makroansicht, obwohl er denkt, dass ein Rückgang für Bitcoin nicht ausgeschlossen ist.

„Bitcoin konsolidiert sich, aber ich bleibe auf diesem Markt optimistisch,Vays erzählte Cointelegraph. „Während es Bitcoin immer noch möglich ist, ein niedrigeres Tief für den Monat im Bereich von 48.000 USD zu erreichen, Ich glaube, wir werden vor Juni auf über 70.000 USD steigen," er fügte hinzu.

Nach dem Handel vorbei $61,000 diesen Monat, Bitcoin wurde in der Nähe zurückverfolgt $50,000. Hauptsächlich, Der Rückgang erfolgte über ungefähr zwei Wochen, mit einigen Reliefsprüngen gemischt, eher als in einer geraden, Ein Tag $10,000 nach unten geschossen. Basierend auf TradingView-Daten, BTC hält einen Preis von $54,550 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, Rückblick auf einen Tag mit insgesamt steigenden Preisbewegungen.

inzwischen, Auch in der Preiskategorie sorgen andere Krypto-Assets weiterhin für Schlagzeilen.

Blockieren wir Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph

Wird geladen...