Top Crypto Fusionen und Übernahmen von 2020

Die Blockchain-Industrie schüttelte die Verrücktheit der 2020 Pandemie, Viele Unternehmen gedeihen in den durch COVID-19 hervorgerufenen „entfernten“ Arbeitsumgebungen.

Fast $700 Fusionen und Übernahmen in Millionenhöhe fanden in statt 2020 über 83 Transaktionen. Dies ist die größte Zahl aller Zeiten und ein beträchtlicher Anstieg gegenüber dem vorherigen Rekord von 69 M.&Eine Transaktion in 2018. Der Großteil der Aktivitäten im letzten Jahr war in der Branche selbst, Konsolidierung des Sektors mit minimalem Engagement externer Unternehmen.

Mehr als 90% des $691 Die gemeldete Million umfasste die drei wichtigsten Akquisitionen von Binance ($400 Million), FTX ($150 Million) und Coinbase ($90 Million).

Binances Kauf von CoinMarketCap Ende März 2020 für einen gemeldeten $400 Millionen entsprachen den größten Blockchain-Akquisitionen aller Zeiten, konkurrierte nur mit dem Kauf von Poloniex durch Circle und dem Kauf von Bitstamp durch NXMH, für beide $400 Million, im 2018.

Die volumenmäßig führende Börse erhielt scharfe Kritik am Kauf, Dies scheint ein Interessenkonflikt zu sein, da CoinMarketCap ein Daten- und Analyseunternehmen ist, das Vergleichsdaten zum Krypto-Austausch bereitstellt, einschließlich Binance.

Jack Purdy, ein Analyst für Messari, sagte Cointelegraph, dass die Übernahme einen negativen Präzedenzfall für die Branche darstellt, egal wie gut sich eines der beiden Unternehmen verhält. „Es handelt sich um einen grundlegenden Interessenkonflikt, der negative externe Effekte für den Raum hat," er sagte. "Es ist, als ob Joe's Pizza mit der Spitze herauskam 10 Pizzastücke in New York und jeder, der diese Liste verwendet, ist derjenige, der am wenigsten informiert ist, um die Entscheidung zu treffen, wohin er gehen soll. “

„Auch wenn Binance / CMC durchaus gut gemeint sein kann, Es ist unmöglich, dass Bewertungen nicht von der zugrunde liegenden Tendenz der Urheber beeinflusst werden. Wenn ein System objektive Gewichtungen aufweist, die das Ansehen von Binance beeinträchtigen würden, Es ist sehr wahrscheinlich, dass es nicht implementiert wird. "

Binance hat behauptet, dass beide Unternehmen einzelne Unternehmen sind und es keine Vorurteile von CMC gibt. Trotz der frühen Kritik, Es scheint, dass die Stimmung gegenüber der Akquisition in den letzten Monaten nachgelassen hat. Im Oktober 2020, Sam Bankman-Fried, CEO von FTX, äußerte auf Twitter seine Meinung, dass Binance tatsächlich ein Lebensretter für CoinMarketCap sei:

„Ziemlich genau an dem Tag, an dem Binance CMC gekauft hat, es wurde besser - viel besser. Es gibt viel aufzuholen, aber das Produkt ist von hoffnungslos f gegangen—wettbewerbsfähig. “

Dies war nicht die einzige Aktivität der führenden Börse, Binance erwirbt mehrere andere Unternehmen 2019 und 2020, einschließlich Krypto-Debitkarten-Anbieter Swipe für eine nicht genannte Summe. Ähnlich wie bei CoinMarketCap, John Khenneth, Chief Operating Officer von Swipe, erklärte außerdem: „Der Deal wurde so strukturiert, dass Swipe das Unternehmen unabhängig von Binance führen kann.“

Weitere Akquisitionen von Binance sind das in Korea ansässige Stablecoin-Unternehmen BxB, dezentrale App-Informationsplattform DappReview und indischer Krypto-Austausch WazirX.

In einer kürzlich abgehaltenen Pressekonferenz, Der Gründer und CEO von Binance, Changpeng Zhou, deutete an, dass das Unternehmen zwischenzeitlich übernehmen wird 20 zu 30 andere Unternehmen in 2021, weitere Stärkung seiner Position im Kryptosektor.

Krypto-Austausch FTX, die nur in ins Leben gerufen 2019, war das einzige andere Unternehmen, das eine neunstellige Akquisition in durchgeführt hat 2020, mit dem Kauf der Portfoliomanagement-App Blockfolio für $150 Million.

Der Kauf hat das Potenzial, seine 6 Millionen Benutzer an der Börse. Obwohl Blockfolio nicht so viele eindeutige Benutzer hat wie CoinMarketCap, Das Engagement der Benutzer ist erheblich höher, mit mehr als 150 Millionen Impressionen pro Monat.

Ed Moncada, Mitbegründer und CEO von Blockfolio, sagte gegenüber Cointelegraph, dass das Unternehmen weiterhin als unabhängige App fungieren werde.

Die US-amerikanische Krypto-Börse Coinbase ist mit der bislang größten Anzahl von Akquisitionen führend - sechs mehr als Binance. Das Unternehmen hat mindestens abgeschlossen 16 befasst sich in seiner Geschichte, Das jüngste ist die Akquisition der Prime Brokerage-Plattform Tagomi für $90 Million.

Berichten zufolge, Tagomi hatte mit so niedrigen Einnahmen zu kämpfen wie $1 Millionen von seinen $1 jährliches Handelsvolumen in Milliardenhöhe, nachdem die Handelsgebühren gesenkt wurden.

Auch börsennotierte Unternehmen engagierten sich, Mit dem fortschrittlichen Softwarelösungsunternehmen CleanSpark erwirbt das Crypto-Mining-Unternehmen ATL Data Centers für knapp $20 Aktien des Unternehmens im Wert von einer Million.

Weitere bemerkenswerte Akquisitionen sind der Kauf der Digital-Asset-Investment- und Kreditplattform DrawBridge Lending durch Galaxy Digital, sowie Liquiditätsanbieter Blue Fire Capital für Terminmärkte. Obwohl die Zahlen nicht bekannt gegeben wurden, Galaxy Digital sagte, dass DrawBridge mit mehr als enden wird $150 Infolgedessen ein Vermögen von Dritten.

Im September 2020, CB Insights mit Sitz in New York kündigte an, im Rahmen der Übernahme des Blockchain-Datenanbieters Blockdata für eine nicht genannte Summe bald ein Büro in Amsterdam zu eröffnen.

Der intelligente Vertragsanbieter TrustSwap erweiterte ebenfalls seine Reichweite, Übernahme eines seiner größten Wettbewerber, Team.Finance.

Die kürzlich erfolgte Übernahme der Ethereum-Skalierungslösung OMG Network der zweiten Schicht durch das in Hongkong ansässige außerbörsliche Handelsunternehmen Genesis Block soll dazu beitragen, die Entwicklung des Netzwerks zu beschleunigen, mit einem besonderen Schwerpunkt auf DeFi.

PayPal wollte sich auch der Fusions- und Übernahmepartei anschließen, nachdem es zum ersten Mal Kryptokäufe ermöglicht hatte; jedoch, Gespräche zur Übernahme des Krypto-Custody-Anbieters BitGo scheinen nun gescheitert zu sein. Gerüchten zufolge befindet sich PayPal in Gesprächen mit anderen Krypto-Unternehmen.

Mit dem dramatischen Anstieg der dezentralen Finanzierung in diesem Jahr, Die aufkeimenden DeFi-Protokolle wurden ebenfalls zusammengeführt. Im November, Yearn.finance ging auf Kollaborations- und Fusionskurs, einschließlich mit dem Marktabdeckungsanbieter Cover Protocol und dem Kreditprotokoll Cream Finance.

Obwohl Akquisitionen oft ein Zeichen für eine florierende Branche sind, Sie haben dazu geführt, dass einige Kritiker Bedenken hinsichtlich einer zunehmenden Zentralisierung geäußert haben. Akquisitionen von Konkurrenten durch führende Unternehmen stärken ihre Kontrolle über den Markt, potenziell den Wettbewerb verringern.

Blockieren wir Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph

Wird geladen...