Handels-Apps usurpieren TikTok an Popularität

Zwei Handels-Apps sind in den letzten Tagen an die Spitze des App Store von Apple aufgestiegen. Robinhood nimmt die Nummer eins ein, mit Coinbase auf dem zweiten Platz, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung am Freitag. Im dritten: beliebte Social-Media-Plattform TikTok. Youtube, Instagram und Snapchat halten den vierten Platz, fünfte und sechste Position, beziehungsweise.

Eine mögliche Schlussfolgerung ist, dass die Leute jetzt mehr daran interessiert sind, Krypto- und Finanzanlagen auszutauschen als an der Interaktion auf verschiedenen Social-Media-Plattformen - eine Schlussfolgerung, die CNBC in einem Artikel am Freitag feststellte.

Robinhood verzeichnete im Januar eine erhebliche Berichterstattung, als das Unternehmen den Kauf von GameStop-Aktien einstellte. Die Entscheidung fiel, nachdem der Preis des Vermögenswerts parallel zur Aktivität eines Reddit-Subreddits namens r / Wallstreetbets gestiegen war.

Die zweitplatzierte App Coinbase hat auch in diesem Jahr viele Schlagzeilen gemacht, vor allem in den letzten Wochen im Vorgriff auf die direkte Börsennotierung. Chatter stieg als die Aktie, unter dem Ticker COIN, wurde am Mittwoch an der Nasdaq gelistet.

Krypto und Aktien standen nach dem Absturz im März weitgehend im Rampenlicht des Einzelhandels 2020. Aus der Veranstaltung hervorgehen, Beide Märkte erholten sich, Die Kryptomärkte erreichen neue Allzeithochs. Der Preis von Bitcoin hat seitdem sein Rekordhoch von mehr als verdreifacht 2017.

Blockieren wir Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Cointelegraph

Wird geladen...