Whistleblower Details der Big Bank Pläne zu Verbieten Mitarbeiter Owning Bitcoin

Whistleblower Details Big Bank’s Plans to Prohibit Employees Owning Bitcoin

Hervorgehoben

Diese Woche News.Bitcoin.com der Bruch Geschichte Mitarbeiter des riesige nordeuropäische Bank Nordea durch zufolge wurde von Unternehmenspolitik aus dem Besitz oder Handel Kryptowährung verboten werden. seit der Veröffentlichung, ein Bankangestellter, die anonym bleiben möchte, übermittelte Beweise die große Institution in der Tat voraus mit solchen Plänen wird.

lesen Sie auch:Schwedische Bank Verbietet Angeblich soll Mitarbeiter von Kryptowährung Owning

Nordea Bank Whistleblower

Wort Verbreitung 12 Januar 2018 auf zwitschern Nordea Bank „verbietet alle ihre Mitarbeiter (zumindest in Schweden) Besitz und Handel $ btc und andere Krypto Währung zu stoppen. Dies gilt für Sekretärinnen, IT-Personal, Reiniger und alle Bankmitarbeiter im Unternehmen beschäftigt. Ist es legal, sogar?,“, Fragte Twitter-Nutzer @samisin.

Nordea Bank AB, hat mehr als eine halbe Billion Dollar Vermögen, und ist eine der größten Banken in Nordeuropa. Seine angebliche Bewegung gegen Mitarbeiter cryptocurrencies war gar nicht so überraschend, wenn in der Kulisse der Bank der Executive Teams abfälliger öffentlicher Kommentare platziert. Führungskräfte haben besorgt lange über Kryptowährung und seine fehlende Regulierung, und beschwerte sich kürzlich über die Tatsache, bitcoin durfte ohne Sprung durch alle Reifen des traditionellen Bankensystem existieren, unter Bezugnahme auf das Phänomen als „ein Witz.“

Whistleblower Details des Big Bank Pläne Mitarbeiter Handel Bitcoin zu Verbieten

Bitcoin Wert, aber, genau das ist: es konnte nicht bestanden haben, wenn durch die regelmäßige Kartellkanal von staatlich unterstützte Banken wie Nordea gebracht. Sein genauer Grund für Sein ist Aufpasser und bürokratische Mittel Personen zu trotzen, in den Händen der gewöhnlichen Landung, uncredentialed und nicht lizenzierte Völker.

Nach News.Bitcoin.com die Geschichte veröffentlicht, ein Whistleblower kam mit Unterlagen über die Zusicherung der Anonymität vorwärts.

Nach Memoranden, erhalten durch News.Bitcoin.com, eine Entscheidung von Nordea-Vorstand wurde gemacht 13 Dezember 2017. Die Import-Botschaft war keine Mitarbeiter der Bank zu bestätigen, wurden bitcoin noch andere cryptocurrencies für den Handel zugelassen. Bei einer Abfrage über das, was mit Krypto zu tun bereits von den Mitarbeitern gehalten, eine Antwort war nicht sofort bevorstehende.

Whistleblower Details des Big Bank Pläne Mitarbeiter Handel Bitcoin zu Verbieten

Gewerkschaft könnte Ursache Schwenkt

Die Memos wurden von Yammer gezogen, eine Social Networking-Website von einigen Unternehmen für die private Kommunikation verwendet. Sein Netzwerk ist offen von invite only.

Eine zweite Mitteilung der Bank ferne Politik kommende: Das Verbot wird wirksam Ende Februar wegen „seiner höchst spekulativ, einschließlich hohen Investitionen / Volatilitätsrisiko, und die damit verbundene Steuerflucht und Geldwäscherisiken,“Die Quelle Details. Neue Regeln sind, wie es sei denn „nichts anderes angegeben ist, die festgelegten Regeln, die in diesem Abschnitt gelten für alle Transaktionen. Deswegen, spielt es keine Rolle, ob sie auf durchgeführt werden [eine persönliche] Konto, im Namen einer nahe stehenden Person, ein Kunde, der Konzern, oder im Namen einer anderen Partei innerhalb oder außerhalb des Anwendungsbereichs der Arbeit,“Das Memo liest.

Whistleblower Details des Big Bank Pläne Mitarbeiter Handel Bitcoin zu Verbieten

Außerdem, „Kein Mitarbeiter, Service Provider oder vertraglich gebundene Vermittler bei der Gruppe kann: Führen Sie den Handel in Bitcoins und anderen Cryptocurrencies.“Ausnahmen werden für die zur Verfügung gestellt, wenn die Investitionen„in Finanzinstrumenten, hergestellt von der Nordea an cryptocurrencies verbunden. Des Weiteren, das Verbot gilt nicht für kleinere Investitionen in Kryptowährung von den Mitarbeitern in der Produktentwicklung Rollen gemacht, die einen arbeitsbedingten Grund, dies zu tun, und wo der jeweilige Leiter der BA / GF hat im Voraus genehmigt die Investition nach Abstimmung mit Group Compliance,“Die Bank erklärt. Es scheint auch, als auch „besondere Umstände“ -Klausel zu sein.Whistleblower Details des Big Bank Pläne Mitarbeiter Handel Bitcoin zu Verbieten

Wann wurde die anonyme Quelle über Mitarbeiter Gefühle zu diesem Thema gefragt, „In Bezug auf die Arbeiter, soweit ich viele Sorgfalt und denken, diese Politik ist viel zu weitreichend wissen, wenn es um ihr Recht kommt gleich aus welchem ​​Rechts Eigentum zu besitzen sie wollen, und daher Beschwerden auch an die Gewerkschaft gemacht worden Finansförbundet," uns wurde gesagt.

Als Ergebnis der „Beschwerden von Mitarbeitern," das 33,000 Mitglied Gewerkschaft Financial Sector Union von Schweden, Finansförbundet, vertreten Bankangestellte, Berichten zufolge an diesem Dienstag eine formelle Antwort während einer internen Sitzung zu diskutieren eingestellt, 16 Januar 2018.

Was sind Ihre Gedanken über die Bankangestellten aus dem Besitz bitcoin Verbot? Lassen Sie uns unten in den Kommentaren wissen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von pixabay, zwitschern, Finansförbundet.


Nicht auf dem neuesten Stand über die neuesten Nachrichten? Zuhören Diese Woche in Bitcoin, ein Podcast jeden Freitag aktualisiert.

Lassen Sie uns blockieren Anzeigen! (Warum?)

Quelle: Bitcoin Nachrichten

Wird geladen...