Im April 14, Bitcoin (BTC) erreicht $64,900 Allzeithoch nach Akkumulation 124.5% Gewinne in 2021. jedoch, ein 27.5% Korrektur folgte in den nächsten elf Tagen, Markieren a $47,000 lokaler Boden.

Der beliebte Crypto Fear and Greed Index erreichte seinen niedrigsten Stand in 12 Monate im April 25, signalisiert, dass die Investoren näher dran waren “extreme Angst,” das war eine komplette Umkehrung von der “extreme Gier” Niveau während der Bitcoin-Rallye oben gesehen level $60,000.

Diese Abwärtsbewegung vom April 14 zu 25 ausgelöscht $200 Milliarden aus der Altcoin-Marktkapitalisierung. Immer noch, die folgende Erholung könnte als Anhaltspunkt dafür dienen, was zu erwarten ist, wenn es Bitcoin endlich gelingt, die Marke von unter 40.000 US-Dollar zu verlassen.

Bitcoin-Preis in USD, Coinbase. Quelle: TradingView

Altcoins verzeichneten einen ähnlichen Trend, Bodenbildung bei $850 Milliarden im April 22 aber vollständig zu einem Rekord erholen $1.34 Billionen hoch im Mai 10. Es gibt keine Garantie, dass sich dieses Muster wiederholt, aber es gibt keine bessere Informationsquelle als den aktuellen Markt selbst.

Altcoin-Marktkapitalisierung, Mrd. USD. Quelle: TradingView

Billiger ist nicht immer besser

Viele Anleger glauben, dass Altcoins sich ständig übertreffen, wenn der Bitcoin-Preis steigt, aber ist das eine absolute wahrheit??

Obwohl dies der Fall war in 2021, Bitcoin war der klare Gewinner im letzten Quartal von 2020 da es den breiteren Markt um übertroffen hat 110%. jedoch, Die Analyse der Gewinner des Bullenlaufs Ende April könnte interessante Erkenntnisse darüber liefern, was bei der nächsten Rallye zu erwarten ist.

Top-Altcoin-Performances ab April 22 bis Mai 9. Quelle: CoinCodex

Unter den Top-100-Token, Äther Klassiker (USW), Polygon (MATIC), Wellen, und Fantom (FTM) waren die klaren Gewinner. Die Gewinner waren entweder Skalierungslösungen oder Smart-Contract-Plattformen, und der Branchenführer Ether (ETH) auch besser als der Markt.

80% der schlechtesten Performer waren Coins unter 1 US-Dollar, was genau das Gegenteil von Investoren ist’ übliche Erwartungen. Es gibt einen hartnäckigen Mythos, der billig ist, nominell bewertete Altcoins werden sich bei Altcoin-Rallyes auszeichnen, aber das war eindeutig nicht der fall.

Schlechteste Performance der Top-100 Altcoins zwischen April 22 bis Mai 9. Quelle: CoinCodex

Das Timing des Marktes ist unmöglich

Unglücklicherweise, es gibt keine Möglichkeit vorherzusagen, wann die aktuelle Korrektur vorbei sein wird, und Altcoins zeichnen sich in der Regel während Bärentrends nicht aus. Dies bedeutet, "Alte Saison" zu nennen’ Beim ersten Anzeichen einer Kurserholung von Bitcoin handelt es sich um eine ungenaue Strategie, die zum finanziellen Ruin führen kann.

Eine allgemeine Faustregel für eine "Alt-Saison"’ Kick-off ist zwei oder drei aufeinanderfolgende Tage von 30% oder höhere kumulierte Gewinne bei Kryptowährungen mit geringer bis gar keiner Entwicklung, inklusive Dogecoin (Hund), Litecoin (LTC), und Ether Classic (USW).

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die der Autor und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.